Information

So schreiben Sie einen Lebenslauf: Anleitung zur Vorbereitung des Lebenslaufs

So schreiben Sie einen Lebenslauf: Anleitung zur Vorbereitung des Lebenslaufs

Der Lebenslauf ist ein wichtiger Bestandteil der Bewerbung. Dies kann eine Festanstellung, eine Vertragsposition oder sogar eine Beratungsarbeit sein. Für all dies ist ein guter Lebenslauf unerlässlich.

Die Zeit, die in die Erforschung und Erstellung eines Lebenslaufs investiert wird, ist sinnvoll. Ein paar zusätzliche Stunden, die für das Schreiben eines guten Lebenslaufs aufgewendet werden, um ein wenig Zeit zu sparen und einen mittelmäßigen zu wringen, können sich auszahlen.

Ihr Lebenslauf muss gut geschrieben und präsentiert sein - er muss Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen im bestmöglichen Licht präsentieren und dabei absolut wahrheitsgetreu bleiben.

Da viele Agenturen und potenzielle Arbeitgeber Tausende von Lebensläufen erhalten, ist es erforderlich, dass Ihr Lebenslauf gut vorbereitet, geschrieben und präsentiert wird, damit Sie die Chance haben, überhaupt für ein Vorstellungsgespräch in Betracht gezogen zu werden.

Lebenslaufvorbereitung: Was sollte es enthalten

Wenn Sie sich ansehen, wie Sie einen Lebenslauf schreiben, sollten Sie einige wichtige Punkte enthalten.

  • Persönliche Daten: Da die Beschreibung persönliche Daten einschließlich Ihres Namens impliziert, sollten Ihre Kontaktdaten einschließlich Adresse, Telefonnummer oder Nummern und E-Mail-Adresse enthalten sein. Weitere Angaben wie Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum und Führerschein können ebenfalls enthalten sein.

    Stellen Sie bei der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sicher, dass die von Ihnen verwendete Adresse professionell aussieht - einige der humorvolleren sind möglicherweise nicht angemessen und werden gegen Sie angerechnet.

  • Kompetenzen: Es ist derzeit üblich, einen Abschnitt aufzunehmen, in dem Ihre Schlüsselkompetenzen hervorgehoben werden. Dieser Abschnitt wird häufig von potenziellen Arbeitgebern nach Stichwörtern durchsucht und ist daher ein sehr wichtiges Element bei der Erstellung des Lebenslaufs.
  • Erfahrung: Der Abschnitt "Berufserfahrung" des Lebenslaufs sichert den Abschnitt "Fähigkeiten" - jeder Arbeitgeber möchte sehen, was Sie getan haben. Dies kann für neue Absolventen etwas schwierig sein, beinhaltet jedoch alle relevanten Erfahrungen, einschließlich Urlaubsjobs.

    Die Arbeitserfahrung und sollten in umgekehrter chronologischer Reihenfolge angegeben werden, d. H. Die jüngste Erfahrung zuerst. Dieser Abschnitt des Lebenslaufs sollte sich auf Erfolge und Erfolge konzentrieren und nachgewiesene Fähigkeiten hervorheben. Wieder muss es wahr sein, aber sich auch in ein positives Licht setzen.

  • Bildung: Bei der Erstellung eines Lebenslaufs ist es normal, eine Liste mit Qualifikationen und kurze Bildungsdetails beizufügen.
  • Andere wichtige Informationen: Manchmal möchten die Leute andere ergänzende Informationen wie Hobbys, Interessen usw. aufnehmen. Manchmal wird dies als etwas überflüssig angesehen, aber es kann dem Interviewer ein umfassenderes Bild des Kandidaten geben. Dieser Abschnitt sollte kurz gehalten werden. Wenn der Platz im Lebenslauf knapp ist, kann beschlossen werden, ihn wegzulassen.
  • Verweise: Es ist normal, dass potenzielle Arbeitgeber vor Beginn einer neuen Beschäftigung eine Anstellung aufnehmen. Es ist bekannt, dass dies vor dem Interview erfolgt. Seien Sie sich dessen bewusst.

    Dementsprechend sind die Namen und Kontaktdaten der Schiedsrichter häufig in einem Lebenslauf enthalten. Normalerweise wird einer vom vorherigen Arbeitgeber verlangt. Es ist normalerweise höflich, die Schiedsrichter zu fragen, bevor sie ihre Namen in den Lebenslauf aufnehmen, obwohl der vorherige Arbeitgeber normalerweise an die Personalabteilung des Unternehmens weitergeleitet wird, sodass das Anfordern einer Erlaubnis möglicherweise nicht anwendbar ist.

Richtlinien für die Präsentation von Lebensläufen

Die Präsentation des Lebenslaufs ist von großer Bedeutung und kann nicht genug betont werden. Bei Agenturen und Unternehmen, die in der Regel Tausende von Lebensläufen erhalten, werden solche, die nicht den Anforderungen entsprechen, leicht abgelehnt.

Ein gut präsentierter und vollständiger Lebenslauf bietet die besten Chancen, sich ein Interview zu sichern.

Ein Trend, der sich in letzter Zeit bemerkbar gemacht hat, ist die Aufnahme Ihres Fotos in den Lebenslauf. Dies mag zwar gut aussehen, ist aber möglicherweise nicht immer angemessen. Es lohnt sich, sich von einem Arbeitsamt über diesen Ansatz beraten zu lassen.

Ein weiterer zu beachtender Punkt ist, dass für verschiedene Anwendungen oder Situationen leicht unterschiedliche Versionen eines Lebenslaufs erforderlich sein können. Dementsprechend kann es sinnvoll sein, verschiedene Versionen Ihres Lebenslaufs für verschiedene Bewerbungen vorzubereiten, wobei unterschiedliche Fähigkeiten usw. hervorgehoben werden.

Es lohnt sich oft, flexibel zu sein. Kleine Änderungen in der Vorbereitung Ihres Lebenslaufs können manchmal den Unterschied ausmachen. Es kann sogar möglich sein, zwei Lebensläufe vorzubereiten, wenn zwei verschiedene Arten von Lebensläufen erforderlich sind, um verschiedene Aspekte Ihrer Karriere hervorzuheben.

Schlüsselzeiger für die Lebenslaufvorbereitung

Es gibt mehrere wichtige Punkte, die bei der Erstellung eines Lebenslaufs berücksichtigt werden sollten.

Lebenslaufvorbereitung

  • Verwenden Sie eine positive Sprache
  • Konzentrieren Sie sich auf Erfolge
  • Sei präzise
  • Halten Sie sich an zwei Seiten Papier
  • Überprüfen Sie gründlich auf Rechtschreibung und andere Fehler
  • Überprüfen Sie den Lebenslauf und fragen Sie eine andere Person nach ihrer Meinung

Lebenslaufvorbereitung nicht

  • Sagen Sie nichts, was nicht wahr ist und Sie können nicht sichern
  • Lassen Sie keine Lücken in der Karrieregeschichte - es wird die Interviewer dazu bringen, sich zu fragen, was verborgen ist
  • Machen Sie das Layout nicht besonders schick - halten Sie es sauber, einfach und attraktiv

Häufige Probleme beim Verfassen eines Lebenslaufs

Beim Schreiben eines Lebenslaufs kann es einige knifflige Probleme geben, über die Sie nachdenken müssen, damit Sie sich im besten Licht darstellen, ohne jedoch in irgendeiner Weise unwahr zu sein.

Es gibt einige Dinge, die bei den Interviewern zu Unsicherheit führen können. Während es notwendig ist, ehrlich zu sein, können diese Punkte positiv dargestellt werden, aber zuerst muss nachgedacht werden.

  • Stellen Sie sicher, dass es mit anderen Online-Plattformen konsistent ist: Es muss sichergestellt werden, dass der Lebenslauf mit allen Online-Plattformen übereinstimmt, auf denen Erfahrungen, Lebensläufe usw. veröffentlicht werden. LinkedIn ist ein Paradebeispiel. Während sie in Bezug auf den Wortlaut nicht genau gleich sein sollten, sollten sie die gleichen Daten und grundlegenden Fakten usw. haben.

    Es ist wahrscheinlich, dass potenzielle Arbeitgeber etwas mehr Nachforschungen über diejenigen anstellen, die sie für eine bestimmte Position in Betracht ziehen. Es lohnt sich also sicherzustellen, dass sie miteinander konsistent sind, da dies sonst zu Warnglocken führen kann.

  • Karrierelücken: Im wirklichen Leben können häufig Karrierelücken auftreten, aber dies ist ein Problem, über das sich viele Menschen beim Verfassen ihres Lebenslaufs Sorgen machen. Sie können aus verschiedenen Gründen auftreten: Familienerziehung, Betreuung kranker Verwandter, medizinische Notfälle, Sabbatical für Reisen, globale Pandemien usw.

    Diese Probleme können behoben werden, indem im Lebenslauf eine einzelne Zeile mit Datumsangaben und Angabe des Grundes hinzugefügt wird. Indem es im Lebenslauf angesprochen wird, gibt es dem Interviewer den Grund für die Lücke. Interviewer sind selbst echte Menschen und erkennen, dass das Leben passiert. Wenn Sie es im Voraus ansprechen, wird der Eindruck beseitigt, dass Sie möglicherweise etwas verstecken.

  • Karriere nicht bewegt: In den letzten Jahren waren die Menschen in ihrer Arbeit viel mobiler. In einigen Bereichen können die Mitarbeiter alle paar Jahre umziehen, während andere möglicherweise viele Jahre bei derselben Firma bleiben.

    Einige Leute mögen jemanden, der lange Zeit im selben Job war, als nicht dynamisch ansehen. Für alle, die lange Zeit im selben Job oder im selben Unternehmen gearbeitet haben, ist es wichtig hervorzuheben, wie Ihre Verantwortlichkeiten gewachsen sind, wie sich der Job geändert hat und wie sich Ihr Beitrag erhöht hat.

    Erfolgreich durchgeführt, kann dies Zuverlässigkeit und Loyalität zeigen, was zwei gute Eigenschaften für jeden sind, der neue Mitarbeiter anstellt.

  • Altersdiskriminierung: Ageism ist ein Thema, gegen das viele Länder Gesetze erlassen wollen: Es sollte bei der Befragung eines Kandidaten für eine Position keine Rolle spielen. Trotzdem kann es sich auf Personen auswirken, die sich Lebensläufe ansehen. Sie können den Lebenslauf beiseite legen, wenn sie der Meinung sind, dass die Person älter ist als sie wollen.

    Um dies zu überwinden, gibt es eine Reihe von Methoden, um das Problem zu lösen. Obwohl es heutzutage nicht normal ist, Alter und Geburtsdatum in einen Lebenslauf aufzunehmen, kann es andere verräterische Anzeichen geben, anhand derer Personalvermittler oder Personalmanager einen guten Überblick über das Alter des Bewerbers erhalten können.

    Dementsprechend ist es ratsam, keine Elemente in den Lebenslauf aufzunehmen, die den Personalvermittler dazu veranlassen könnten, zu glauben, dass Sie ein Dinosaurier sind. Fügen Sie keine Elemente in den Lebenslauf ein, die lange vergessene Technologien beschreiben, es sei denn, es gibt sehr gute Gründe. Betonen Sie auch Fähigkeiten, die mit moderner Technologie verbunden sind, und solche, die in modernen Umgebungen relevant sind.

Lebensläufe sind nützlich für alle, die eine Beschäftigung suchen: Festanstellungen; Vertragsarbeit und oft auch Beratungsarbeit. Dementsprechend ist ein Lebenslauf für viele Formen der Arbeitssuche von entscheidender Bedeutung.

Da Unternehmen häufig große Mengen an Lebensläufen erhalten, ist es immer hilfreich, Ihre hervorzuheben und einen sehr positiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Dies wird dazu beitragen, die Änderung des Angebots eines Interviews zu verbessern. Selbst beim Interview vermittelt ein gut präsentierter Lebenslauf den Interviewern einen positiveren ersten Eindruck und dies hilft enorm. Wenn Sie viele der grundlegenden Richtlinien für den Lebenslauf befolgen und Zeit damit verbringen, Ihre Erfahrungen gut zu präsentieren und den Lebenslauf gut zu formatieren, ist dies immer eine gute Zeit.

Schau das Video: Lebenslauf schreiben (Oktober 2020).