Information

So kaufen Sie das beste Mikrofon

So kaufen Sie das beste Mikrofon

Mikrofone werden an vielen Orten und für viele Arbeiten eingesetzt. Es gibt auch eine große Auswahl an Mikrofonen, so dass es notwendig ist, das richtige Mikrofon für den jeweiligen Auftrag zu kaufen.

Es ist nicht immer einfach zu wissen, was erforderlich ist und wie man das beste Mikrofon kauft. Es gibt unterschiedliche Anforderungen für unterschiedliche Anwendungen.

Wenn Sie sich jedoch genau ansehen, was benötigt wird, und dann die Eigenschaften der verschiedenen Mikrofontypen anpassen, können Sie wissen, wie Sie das beste Mikrofon für eine bestimmte Aufgabe kaufen können.

Analysieren Sie, was benötigt wird

Der erste Schritt beim Kauf eines Mikrofons besteht darin, genau zu analysieren, was benötigt wird. Unterschiedliche Anwendungen haben sehr unterschiedliche Anforderungen, und unterschiedliche Mikrofontypen haben sehr unterschiedliche Eigenschaften.

Durch Anpassen der Anforderungen an die Eigenschaften des Mikrofontyps kann der Grundtyp ausgewählt werden. Dann geht es darum, die individuellen Spezifikationen zu betrachten und das Mikrofon zu kaufen, das am besten zur Anwendung passt.

Mikrofontypen

Beim Kauf eines Mikrofons ist es hilfreich, die verschiedenen Mikrofontypen zusammenzufassen, um zu sehen, was verfügbar ist.

Haupttypen von Mikrofonen
MikrofontypEigenschaften
Bewegliche Spule / dynamisches MikrofonWeit verbreitet für Bühnengesang, PA usw. Dieses Mikrofon ist sehr robust und verträgt vergleichsweise raues Handling. Dynamische Mikrofone können auch hohe Schallpegel verarbeiten, ohne zu verzerren. Sie haben typischerweise eine niedrige Ausgangsimpedanz und einen relativ hohen Ausgangspegel und benötigen keinen internen Vorverstärker. Daher ist keine Phantomspeisung erforderlich. Der Shure 57 und seine Cousins ​​sind seit vielen Jahren die Hauptstütze vieler Popgruppen und Vocals und schneiden immer noch besonders gut ab. Diese Mikrofone werden normalerweise als Handmikrofone und häufig für den sehr engen Gebrauch verwendet.
KristallmikrofonKristallmikrofone oder Keramikmikrofone sind im Allgemeinen kostengünstige Einheiten, die eine hohe Ausgangsspannung in einer hohen Impedanz bieten - daher muss der Verstärker eine hohe Eingangsimpedanz haben. Die Mikrofone befinden sich in der Regel am unteren Ende des Marktes, da sie keinen besonders breiten Frequenzgang bieten und angesichts der hohen Impedanz heutzutage nicht weit verbreitet sind. Der hohe Impedanzpegel bedeutet, dass die Mikrofonkabel anfällig für Rauschen und allgemeine Streufunktion sind.
Kondensator- / KondensatormikrofonDas Kondensatormikrofon wird häufig für Audio in hoher Qualität verwendet, sowohl für Gesang als auch für Instrumentalmusik. Es toleriert keine gute Überlastung und benötigt Strom, um sowohl den Kondensator als auch den benötigten Vorverstärker vorzuspannen. Sie sind nicht so robust wie dynamische Mikrofone. Die Ausgangsimpedanz ist im Allgemeinen niedrig, um die Verwendung längerer Leitungen zu ermöglichen. Die Preise für ein nützliches schönes Mikrofon können zwischen 100 und 200 US-Dollar und Tausenden von US-Dollar, GBP oder Euro usw. liegen. Bei Verwendung für Gesang oder allgemeine Stimme kann es sinnvoll sein, einen zusätzlichen Pop-Filter in Betracht zu ziehen, um Pops durch plosive Sounds zu reduzieren. Viele Mikrofone verfügen möglicherweise über ein optionales Mikrofon, das für das jeweilige Modell entwickelt wurde, oder es kann gleichzeitig ein allgemeines Mikrofon gekauft werden
ElektretmikrofonDas Electret-Mikrofon wird in der Regel für Mikrofonanwendungen am unteren Ende verwendet. Es verwendet dieselbe grundlegende Technik wie das Kondensatormikrofon, außer dass das Dielektrikum aus einem Material besteht, das eine Vorspannung hält, und daher keine externe Stromversorgung für das Mikrofonelement selbst benötigt.
BändchenmikrofonDas Bändchenmikrofon war früher das Top-End-Mikrofon für Studioarbeiten. Jetzt ist es nicht mehr so ​​weit verbreitet, außer bei High-End-Mikrofonen. Der Ausgang ist niedrig und benötigt einen Vorverstärker. Er hat eine sehr niedrige Impedanz - normalerweise verwendet das Mikrofon einen internen Aufwärtstransformator. Die Kosten für uy sind normalerweise hoch.
USB-MikrofonDiese Form des Mikrofons ist nicht wirklich eine separate Technologie. Häufig verwenden diese USB-Mikrofone einen Kondensatoreinsatz, enthalten jedoch einen Vorverstärker und einen Analog-Digital-Wandler. Über eine USB-Schnittstelle kann der Ausgang direkt an einen Computer angeschlossen werden, auf dem der Ton aufgezeichnet werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Mikrofonen, angefangen bei den relativ billigen bis hin zu den aufsteigenden. Es sind einige sehr gute Mikrofone erhältlich, die hervorragende Aufnahmen von Gesang und Instrumenten liefern können. Ein Mikrofon im Bereich von 100 bis 200 US-Dollar sollte ein sehr schönes USB-Mikrofon erhalten, und die Preise liegen weit darüber. Diese Mikrofone sind ideal für viele Vocals sowie für Voice-Overs für Videos usw. Es kann sinnvoll sein, die Verwendung eines Pop-Filters wie im Fall des obigen Kondensatormikrofons in Betracht zu ziehen. Wiederum können viele dieser Mikrofone mit einem Mikrofon geliefert werden, oder es gibt eine Option für eines mit Mikrofon. Alternativ kann einer der vielen Filter gekauft werden, die am Mikrofonständer angebracht werden können.
Drahtlose MikrofoneAuch dies ist keine andere Art von Mikrofontechnologie, sondern ein Mikrofon mit entweder einem eingebetteten Funkmodul oder einem extern montierten. Diese können sehr nützlich sein, wenn Drähte ein Problem darstellen können. Beachten Sie jedoch, dass Aussetzer wahrscheinlicher sind, da Signalreflexionen dazu führen können, dass der Signalpegel unter die für den Betrieb des Systems erforderlichen Werte fällt und er ausfällt. Wenn Sie sich oft leicht zur einen oder anderen Seite bewegen, wird dies überwunden. Auch ein Empfänger wird benötigt und die Kosten hierfür müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Eine sorgfältige Platzierung der Empfängerantenne kann erforderlich sein, um häufige Ausfälle zu vermeiden.

Andere Spezifikationen zu berücksichtigen

Beim Kauf eines Mikrofons sind weitere Spezifikationen zu beachten. Auch wenn die Wahl des Mikrofontyps unkompliziert sein mag, müssen bei der Auswahl des besten zu kaufenden Mikrofons noch weitere Aspekte berücksichtigt werden.

Haupttypen von Mikrofonen
MikrofontypEigenschaften
Direktivität / DirektionalitätDie Richtwirkung oder Richtwirkung des Mikrofons ist ein wichtiger Faktor, der beim Kauf eines Mikrofons berücksichtigt werden muss. Die meisten Mikrofone für Gesang und PA-Anwendungen haben ein Nierenmuster.
ImpedanzBeim Kauf eines Mikrofons muss sichergestellt werden, dass die Impedanz den richtigen Wert hat. Die meisten Mikrofone haben eine niedrige Impedanz und sind für den Betrieb mit einer Last mit niedriger Impedanz ausgelegt. Einige Mikrofone, z. Kristall- oder Keramikmikrofone haben eine hohe Impedanz, und der Verstärker oder andere Verstärker, an den er angeschlossen ist, muss eine entsprechend hohe Eingangsimpedanz aufweisen, häufig um 1 MΩ.
FrequenzgangEs muss sichergestellt werden, dass der Frequenzgang für die Anwendungen ausreichend ist. Bei einigen Instrumenten wie Saiten, die sich in der Frequenz weit nach unten erstrecken können und gleichzeitig einen guten Hochfrequenzgang erfordern, muss der Gesamtgang möglicherweise sehr breit sein, was ein teureres Mikrofon erforderlich macht. Vocals erfordern in der Regel einen guten, aber nicht übermäßigen Frequenzgang.
ReaktionsflachheitWährend es den Anschein haben mag, dass eine flache Ansprache ideal ist, kann manchmal ein Höhenlift vorteilhaft eingesetzt werden, insbesondere für den Gesang. Beachten Sie jedoch, dass dies bei PA-Anwendungen das System anfälliger für Heulen macht, wenn das Signal von den Lautsprechern in das Mikrofon gelangt und ein Heulgeräusch erzeugt. Dynamische Mikrofone haben oft einen Höhenlift und dies eignet sich gut für viele Vocals.

Kosten

Die Kosten sind ein großes Problem für jeden, der ein Mikrofon kauft. Im Allgemeinen ist das Mikrofon umso besser, je höher die Kosten sind, aber nicht immer.

Generell haben die Hersteller von High-End-Mikrofonen wie Sennheisser, AKG, R0DE und dergleichen jedoch viele hervorragende Mikrofone zu bieten. Für budgetorientiertere Einkäufe stehen andere Marken zur Verfügung, die einen hervorragenden Wert bieten können.

Die Wahl des zu kaufenden Mikrofons hängt von sehr vielen Faktoren ab: Technik, Kosten; Ästhetik; Nutzung und viele andere Faktoren. Beim Kauf eines Mikrofons muss sichergestellt werden, dass es den aktuellen und möglicherweise auch zukünftigen Anforderungen entspricht. Die Investition in ein gutes Mikrofon ist normalerweise gut angelegtes Geld. Manchmal kann eine Einsparung kurzfristig sinnvoll sein, langfristig jedoch nicht zufriedenstellend.

Schau das Video: 15 vs. 2500 MIKROFON! Kann es mithalten? Ranzratte1337 (Oktober 2020).