Sammlungen

Was ist NFC: Nahfeldkommunikation

Was ist NFC: Nahfeldkommunikation

NFC, Near Field Communication-Technologie hat einen großen Aufschwung genommen. Es ist in Zahlungskarten, Tickets und dergleichen integriert, um schnelle und sehr einfache Transaktionen zu ermöglichen.

Die NFC-Technologie wird auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt, in denen eine sichere Kommunikation über kurze Entfernungen erforderlich ist, und kann sogar in Mobiltelefone und andere Geräte integriert werden.

Die NFC-Technologie wird in viele neue Anwendungen integriert. Die kurze Reichweite ist ein Schlüssel für den Betrieb und den Erfolg. Dies funktioniert nur auf kurzen Strecken und bietet ein hohes Maß an Sicherheit.

NFC, Nahfeldkommunikation ist eine berührungslose Technologie und erfordert daher keinen physischen elektrischen Kontakt. Dies bedeutet, dass Karten, die NFC verwenden, nicht in ein Lesegerät mit allen Problemen eines schlechten Kontakts eingesetzt werden müssen, die auftreten, wenn Karten misshandelt und überall verwendet werden können.

Was ist NFC?

NFC ist eine auf Standards basierende Technologie, mit der drahtlose Konnektivitätstechnologien für kurze Entfernungen bereitgestellt werden, die sichere wechselseitige Interaktionen zwischen elektronischen Geräten ermöglichen. Die Kommunikation wird auf einfache Weise hergestellt und muss nicht wie bei vielen anderen drahtlosen Kommunikationen von den Benutzern eingerichtet werden. Mit NFC können Benutzer kontaktlose Transaktionen durchführen, auf digitale Inhalte zugreifen und elektronische Geräte verbinden, indem sie Geräte miteinander berühren.

Die NFC-Nahfeldkommunikation ermöglicht eine kontaktlose Kommunikation bis zu Entfernungen von etwa 4 oder 5 Zentimetern. Auf diese Weise ist die Kommunikation von Natur aus sicherer, da Geräte normalerweise nur dann in Kontakt kommen und somit kommunizieren, wenn der Benutzer dies beabsichtigt.

Da bei der NFC-Nahfeldkommunikation keine physischen Steckverbinder verwendet werden, ist die Verbindung zuverlässiger und es treten keine Probleme mit Kontaktverschleiß, Korrosion und Schmutz auf, die bei Systemen mit physischen Steckverbindern auftreten.

NFC verwendet eine induktive Kopplung mit einer Frequenz von 13,56 MHz - eine lizenzfreie Zuordnung im HF-Teil des Funkspektrums.

NFC ist eine Form von RFID, es gibt jedoch bestimmte Standards für Betrieb, Schnittstelle usw. Dies bedeutet, dass NFC-Geräte und Elemente verschiedener Hersteller zusammen verwendet werden können. Die NFC-Standards bestimmen nicht nur die kontaktlose Betriebsumgebung, sondern auch die Datenformate und Datenübertragungsraten.

NFC-Anwendungen

Die NFC-Technologie hat sich aus einer Kombination von kontaktlosen Identifikations- und Verbindungstechnologien einschließlich RFID entwickelt und ermöglicht eine sehr einfache Konnektivität über Entfernungen von wenigen Zentimetern. Durch die Annäherung zweier elektronischer Geräte können sie miteinander kommunizieren. Dies vereinfacht die Identifizierung und Sicherheit erheblich und erleichtert den Informationsaustausch erheblich. Auf diese Weise wird erwartet, dass die NFC-Technologie für Nahfeldkommunikation die Vermeidung der komplexen Einrichtungsverfahren ermöglicht, die für einige Technologien mit größerer Reichweite erforderlich sind.

Nahfeldkommunikation NFC eignet sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungen. Diese beinhalten:

  • Zahlungskarten
  • Buchung
  • Mobiltelefone, PDAs usw.
  • Check-out-Registrierkassen oder "Point-of-Sale" -Ausrüstungen
  • Drehkreuze
  • Verkaufsautomaten
  • Parkuhren
  • Geldautomaten
  • Anwendungen im Büro und im Haus, z. Garagentore usw.

Eine weitere vorgeschlagene Anwendung war, dass NFC-Verbindungen verwendet werden können, um die Verbindung zwischen zwei drahtlosen Geräten zu konfigurieren. Alles, was erforderlich war, um sie für den drahtlosen Betrieb zu konfigurieren, war, sie zusammenzubringen, um die NFC- "Verbindung" zu bewirken. Dies würde das Einrichtungsverfahren einleiten. Die Kommunikation könnte über die NFC-Schnittstelle erfolgen, um das drahtlose Gerät mit größerer Reichweite wie Bluetooth, 802.11 oder einen anderen relevanten Standard zu konfigurieren. Einmal eingerichtet, könnten die beiden Geräte über die größere Reichweite arbeiten, die das zweite Kommunikationssystem zulässt.

Die NFC-Nahfeldkommunikation ist ideal positioniert, um eine Verbindung mit der kontaktlosen Smartcard-Technologie herzustellen, die bereits für Ticketing- und Zahlungsanwendungen verwendet wird. Es ist weitgehend kompatibel mit den bestehenden Standards, die eingeführt wurden. Dementsprechend ist es durchaus möglich, dass NFC-fähige Geräte auch für diese Anwendungen verwendet werden.

Es gibt viele andere Anwendungen für Nahfeldkommunikation, NFC. Dies kann das allgemeine Herunterladen von Daten von Digitalkameras oder Mobiltelefonen sowie jede andere Datenkommunikation zwischen zwei Geräten umfassen.

Unterschiede zwischen NFC und anderen drahtlosen Technologien

NFC ist eine Technologie, die sich von anderen drahtlosen Technologien nicht nur in der verwendeten Technologie, sondern auch in den geplanten Anwendungen unterscheidet.

  • Bluetooth: Obwohl sowohl Bluetooth als auch NFC zum Übertragen von Daten verwendet werden können, wurde Bluetooth entwickelt, um Daten über viel größere Entfernungen zu übertragen. NFC ist nur für die Nähe konzipiert.
  • Wi-Fi / IEEE 802.11: Wi-Fi wurde für lokale Netzwerke entwickelt und ist keine Peer-to-Peer-Technologie für kurze Entfernungen.
  • RFID: Obwohl RFID NFC in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich ist, ist RFID eine viel umfassendere Technologie. NFC ist ein spezieller Fall, der durch Standards definiert wird, die eine Interoperabilität ermöglichen.

Das gesamte Konzept von NFC basiert auf der Tatsache, dass die Entfernung, über die kommuniziert werden kann, begrenzt ist, und dies ist der Schlüssel zu seinem Erfolg, und dies unterscheidet es sehr von anderen Formen von Kommunikation.

NFC ist mittlerweile weit verbreitet. Nachdem es seit einigen Jahren verfügbar war, musste es von einer ausreichenden Anzahl von Unternehmen übernommen werden, bevor es allgemein eingesetzt werden konnte. Jetzt ist es zu hören, seine Verwendung nimmt rapide zu.

Themen zu drahtloser und drahtgebundener Konnektivität:
Grundlagen der Mobilkommunikation2G GSM3G UMTS4G LTE5GWiFiIEEE 802.15.4DECT SchnurlostelefoneNFC- NahfeldkommunikationNetzwerkgrundlagenWas sind die CloudEthernetSerial-DatenUSBSigFoxLoRaVoIPSDNNFVSD-WAN
Kehren Sie zu Wireless & Wired Connectivity zurück

Schau das Video: Gefährliche Smartphonefunktion NFC (November 2020).