Verschiedenes

Amateurfunk für Ausbreitungsmodi

Amateurfunk für Ausbreitungsmodi

Es gibt viele verschiedene Formen der Funkausbreitung, die für Amateurfunkkontakte verwendet werden können. Einige verwenden die normaleren Formen der Funkausbreitung, und die Verfahren, Frequenzen und dergleichen sind bekannt. Andere Formen der Vermehrung sind jedoch weniger verbreitet, oder sie können gelegentlich auftreten, und es können speziellere Verfahren, spezifische Häufigkeiten und andere Anforderungen erforderlich sein.

Es sind die Betriebsverfahren, Frequenzen und Techniken, die in dieser Reihe von Seiten beschrieben werden.

Amateurfunkausbreitungsmodi verwendet.

Einer der interessanten Aspekte des Amateurfunk ist die enorme Vielfalt verschiedener Ausbreitungsmodi, die verwendet werden können.

Das Band, die Tageszeit, die Jahreszeit, das Wetter und die Position im Sonnenfleckenzyklus können sich je nach Art des verwendeten Ausbreitungsmodus auswirken.

Wenn Sie wissen, wie Sie die verschiedenen Formen der Ausbreitung antizipieren können, können Sie sicherstellen, dass die besten Chancen geboten werden. Wenn Sie dann die verschiedenen Betriebsverfahren zusammen mit den Frequenzen und den optimalen Modi kennen, können Sie sicherstellen, dass die beste Chance besteht, Kontakte zu knüpfen.

Einige der Hauptvermehrungsformen sind nachstehend aufgeführt:

  • Grundwellenausbreitung: Obwohl die Bodenwellenausbreitung für die mittel- und langwelligen Rundfunkbänder verwendet wird, ist sie für die Amateurfunkkommunikation nicht besonders verbreitet. Es wird auf 160 Metern und 80 Metern verwendet, aber angesichts der Tatsache, dass Signale, die sich über diesen Modus ausbreiten, mit zunehmender Frequenz zunehmend gedämpft werden, ist es nicht besonders weit verbreitet.

    Hinweis zur Ausbreitung der Grundwelle:

    Die Ausbreitung von Bodenwellen tritt auf, wenn Signale der Erdkontur folgen und sich so biegen, dass die Signale über den Horizont hinaus erfasst werden können. Es ist diese Form der Ausbreitung, die von LF- und MF-, Langwellen- und Mittelwellenband-Rundfunkstationen verwendet wird.

    Lesen Sie mehr über Ausbreitung der Grundwelle

  • Ionosphärische Ausbreitung: Die ionosphärische Ausbreitung ist die Ausbreitungsform, die in kurzwelligen Amateurbändern weit verbreitet ist. Durch die Brechung der Signale über die Ionosphäre kann eine globale Kommunikation gewonnen werden. Um das Beste aus diesen Bändern herauszuholen, bietet die Verwendung von Ausbreitungsdiagrammen sowie die Betrachtung der ionosphärischen Indikatoren ein gutes Verständnis dafür, was passiert. Es ist jedoch auch wichtig, ein gutes Gefühl für die verschiedenen Bands zu haben.

    Hinweis zur Ausbreitung der Ionosphäre:

    Die Ionosphäre befindet sich im Oberlauf der Atmosphäre und erstreckt sich bis zu einer Höhe von 400 km oder mehr. Die verschiedenen Regionen der Ionosphäre können Funksignale beeinflussen, die sie brechen, so dass sie zur Erde zurückkehren. Auf diese Weise können Signale in Entfernungen von einigen hundert Kilometern bis zur anderen Seite der Welt gehört werden.

    Lesen Sie mehr über Ionosphärische Ausbreitung

  • Ausbreitung der grauen Linie: Eine Form der Ausbreitung, die einige erstaunliche Ergebnisse liefern kann, wird als Ausbreitung grauer Linien bezeichnet. Wenn ein Signalpfad der Schattenlinie zwischen Dunkel und Hell folgt, erhält er signifikante Verbesserungen und kann mit ein wenig innerem Verständnis zu einem sehr guten Vorteil verwendet werden.
  • Troposphärische Ausbreitung: Die troposphärische Ausbreitung ist normalerweise mit den VHF- und UHF-Amateurbändern verbunden. Es tritt auf, wenn sich der Brechungsindex der Luft mit zunehmender Höhe stark ändert. Dies kann mit der Wetterfront verbunden sein und daher kann ein gutes Auge auf das Wetter sehr hilfreich sein.

    Hinweis zur troposphärischen Ausbreitung:

    Die Troposphäre ist die Region der Atmosphäre, die der Erde am nächsten liegt. Es zeigt sich, dass der Brechungsindex der Luft mit zunehmender Höhe leicht abnimmt. Dieser Effekt kann auch durch die Wetterbedingungen verstärkt und modifiziert werden. Wenn sich elektromagnetische Wellen in Richtung der Bereiche mit hohem Brechungsindex biegen, wird festgestellt, dass Funksignale von diesen Änderungen betroffen sind und sich über Entfernungen jenseits des Horizonts ausbreiten können.

    Lesen Sie mehr über Troposphärische Ausbreitung

  • Sporadische E, Es-Vermehrung: Sporadisches E tritt auf, wenn sich im E-Bereich der Ionosphäre sehr dichte Ionisationsbereiche bilden. Es kann Frequenzen von niedrig in den HF-Amateurfunkbändern beeinflussen, ist jedoch auffälliger, wenn keine normale ionosphärische Ausbreitung vorliegt. Als solche können Frequenzen am oberen Rand des HF-Bandspektrums und im UKW-Spektrum von seinem Auftreten profitieren. Wie der Name schon sagt, kommt es sporadisch vor.
  • Meteoritenstreuung: Die Ausbreitung von Meteoritenstreuung ist eine eher spezialisierte Form der Funkausbreitung für Amateurfunk. Es nutzt die Reflexionen der Ionisation, die durch Meteore verursacht werden, die in die Erdatmosphäre eindringen und dort verbrennen. Angesichts der kurzen Lebensdauer der Pfade dauert die Kommunikation jedes Mal, wenn ein Meteor in die Atmosphäre gelangt, nur eine Sekunde oder länger. Früher waren sehr schnelle Morseübertragungen erforderlich, heutzutage sind jedoch andere Datenmodi verfügbar und weit verbreitet.
  • Aurorale Ausbreitung: In einigen Phasen wirft die Sonne große Mengen an Material aus, das zur Erde gelangen und geomagnetische Stürme verursachen kann. In diesem Fall können die HF-Banden verdunkelt werden, wenn die Ionisation im D-Bereich ansteigt und Signale absorbiert. Die Auroralregionen werden jedoch auch stark ionisiert und können die VHF- und manchmal die UHF-Ausbreitung unterstützen
  • Moonbounce, Erde-Mond-Erde, EME: Eine ungewöhnliche Form der Funkausbreitung besteht darin, den Mond als Reflektor zu verwenden. Da die Pfadverluste sehr groß sind, sind große Antennengewinne erforderlich, weshalb häufig Parabolreflektoren verwendet werden. Gelegentlich wurden mehrere gestapelte Yagis verwendet. Hohe Befugnisse und spezielle Verfahren sind erforderlich.

Schau das Video: Telegrafie auf Kurzwelle mit DJ9HV live Amateurfunk Live Chat via Telegrafie (Oktober 2020).