+
Sammlungen

Handy-Verlauf: Geschichte des Mobiltelefons

Handy-Verlauf: Geschichte des Mobiltelefons

Das Mobiltelefon existiert seit vielen Jahren: Hier beschreiben wir die Geschichte des Mobiltelefons seit seiner Einführung.

Die Mobiltelefontechnologie hat ihre Wurzeln in der gewöhnlichen Mobilfunktechnologie.

Mobilfunkgeräte wurden nach dem Zweiten Weltkrieg in großem Umfang für kommerzielle Anwendungen eingesetzt. Alles von Taxis über Versorgungsunternehmen bis hin zu Rettungsdiensten.

Auch mit zunehmender Festnetznutzung wurde über die Möglichkeit nachgedacht, dass ein Telekommunikationssystem, das Funk als Träger anstelle der für die traditionelleren Telefondienste verwendeten kabelgebundenen Festnetzanschlüsse verwendet, häufiger eingesetzt wird.

Wichtige Meilensteine ​​auf der Handy-Historie

Es gibt einige wichtige Elemente in der Geschichte der Mobiltelefongeschichte. Einige dieser Hauptbereiche sind nachstehend aufgeführt:

  • Wichtige Mobiltelefonsysteme: Im Laufe der Jahre gab es eine Vielzahl verschiedener Mobiltelefonsysteme. Von der Vielzahl der analogen Systeme der ersten Generation über die Mobiltelefonsysteme der zweiten und dritten Generation bis hin zu 4G LTE und dann zu 5G gab es eine verwirrende Zahl. . Lesen Sie mehr über Wichtige Mobiltelefonsysteme in unserer tabellarischen Zusammenfassung.
  • 2G GSM: GSM hieß ursprünglich Groupe Special Mobile, wurde aber später in Global System for Mobile Communications umbenannt. Es wurde Anfang der 90er Jahre eingeführt und wurde zu einem globalen Standard, der Anfang der 2000er Jahre eine Milliarde Verbindungen überstieg. Mit Roaming und vielen anderen Funktionen übertraf es andere Systeme. . Lesen Sie mehr über 2G GSM-Geschichte
  • 3G UMTS: UMTS, Universal Mobile Telecommunications System, verwendete Breitband-CDMA und die Vision war die Bereitstellung mobiler Daten. Damit konnten Daten auf Mobilgeräten sinnvoll genutzt werden, obwohl die Geschwindigkeiten bei weitem nicht den heutigen Anforderungen entsprachen. Lesen Sie mehr über 3G UMTS-Geschichte.
  • 4G LTE: 4G LTE war der natürliche Nachfolger von UMTS. Nach dem Start von HSPA wurde LTE mit OFDM anstelle von DSSS / CDMA eingeführt. Die allerersten Bereitstellungen erfolgten im Jahr 2008, und nach der vollständigen Entwicklung gewann LTE aufgrund seiner überlegenen Geschwindigkeit schnell an Bodenhaftung.
  • 5G: Nach dem Erfolg von 4G LTE tauchten für viele Anwendungen neue Anforderungen auf, von Hochgeschwindigkeitsdaten mit sehr geringer Latenz bis zu Daten mit sehr niedriger Geschwindigkeit. 5G wurde eher für Anwendungsfälle als für die Anforderung einer schnelleren Geschwindigkeit entwickelt. Die Einführung wird für 2020 erwartet. Ab Ende 2018 werden einige früh reduzierte Sets eingeführt.

Wie jede Technologie hat sich die mobile Kommunikation im Laufe der Jahre entwickelt. Die Technologie hat sich sehr schnell geändert - frühe analoge Systeme, die in den frühen 1980er Jahren eingeführt wurden, waren nur Sprachsysteme, und etwa 30 Jahre später waren Daten der Hauptumsatzträger, und hochintegrierte Smartphones im Taschenformat waren weit verbreitet - dies war weit entfernt vom ersten analogen System Handys, die nur hand tragbar waren.


Schau das Video: Die Evolution der Handys - Tech-Talk - Welt der Wunder (Januar 2021).