Information

CW QSO-Formate; Amateurfunk Morse Kontakt

CW QSO-Formate; Amateurfunk Morse Kontakt

<> Amateurfunk Morse / CW QSOs oder Kontakte sind sehr einfach herzustellen, sobald der Morsecode beherrscht wurde. Grundkenntnisse einiger der Grundformate und der verwendeten Abkürzungen ermöglichen es jedem neuen Bediener, sehr schnell sehr kompetent zu klingen.

Mit Vorkenntnissen und der Verwendung einiger der folgenden Formate kann ein Neuling mit ein wenig Übung wie ein alter Hase klingen.

Arten von CW-Kontakten

Wie bei jeder anderen Form des Amateurfunkkontakts über Funk muss zuerst zugehört werden. Dies alles gehört dazu, vorbereitet zu sein und zu verstehen, was los ist.

Hören Sie der Band als Ganzes zu, um die vorherrschenden Ausbreitungsbedingungen zu verstehen. Wenn man der Band zuhört, kann man ein Gefühl für die Art des Kontakts bekommen

Eine Vielzahl verschiedener Arten von CW QSO ist auf allen Bands zu hören, obwohl einige Bands möglicherweise einen höheren Anteil an einigen Typen haben als andere.

Ganz allgemein können viele CW-QSOs in eine breite Gruppe eingeteilt werden:

  • HF-Band Standard Morsekontakt: Diese Art von CW-QSO ist auf Langstrecken- oder DX-HF-Bändern weit verbreitet, und diese Art von Kontakt macht wahrscheinlich die Mehrheit aus, die hergestellt wird. Die Anzahl der verwendeten Abkürzungen bedeutet, dass Menschen aus der ganzen Welt CW-QSOs erstellen können, auch wenn ihre Sprachkenntnisse nicht zu hoch sind.
  • Wettbewerbsstil CW QSO: Diese Art des Morsekontakts wird im Allgemeinen in einem Wettbewerb hergestellt oder wenn eine Station sehr schnell eine große Anzahl von Kontakten gewinnen möchte - dies ist oft das verräterische Zeichen einer DX-Station oder einer speziellen geraden Station.
  • Erweiterter Chat CW QSO: Diese Art von CW-QSO wird in der Regel häufiger auf einigen der niedrigeren Frequenzbänder wie 80 Metern (75 Meter) und möglicherweise 40 Metern hergestellt. Alte Freunde können Morse als bevorzugte Betriebsart verwenden. Das Anhören dieser Chats kann auch eine gute CW-Übung bieten und dabei helfen, die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Verwendung von Abkürzungen in CW QSO

Eines der Hauptmerkmale von Morsekontakten ist die weit verbreitete Verwendung von Abkürzungen. Es ist unwahrscheinlich, dass die von jeder Station gesendeten Nachrichten für Personen ohne Erfahrung in der Funkkommunikation mit Morse verständlich sind.

Die verwendeten Abkürzungen wurden von Funkern, Profis und Amateuren, seit den Anfängen der drahtlosen Kommunikation entwickelt.

Die in CW-QSOs und in geringerem Maße auch in telefonischen oder sprachbasierten Kontakten verwendeten Abkürzungen fallen in eine Reihe von Kategorien:

  • Q-Codes: Die Q-Codes umfassen eine Reihe von Codes, die aus drei Buchstaben bestehen und mit Q beginnen und entwickelt wurden, um eine Vielzahl häufig verwendeter Fragen zu stellen und zu beantworten. Einige davon werden für alle Formen der Funkkommunikation verwendet, während andere für den Einsatz in bestimmten Bereichen entwickelt wurden, einschließlich See-, Luftfahrt- und auch Amateuranwendungen. Aufgrund ihrer Zweckmäßigkeit werden Q-Codes häufig in CW-QSOs verwendet.
  • Abkürzungen: Einfache Abkürzungen bilden eine große Anzahl der Wörter, die in Morsekontakten / CW-QSOs verwendet werden. Die meisten Abkürzungen sind offensichtlich, obwohl einige etwas näher erläutert werden müssen. Ein Paradebeispiel ist die Abkürzung '73', was beste Grüße bedeutet. Ein Gerücht besagt, dass dies angeblich begonnen hatte, als Morse-Telegraphenbetreiber zwei Striche, sechs Punkte und zwei Striche sendeten, als sie anfingen, eine Nachricht als Begrüßungsform zu senden. Unabhängig von der tatsächlichen Herkunft sind diese und viele andere Abkürzungen in CW-QSOs sehr nützlich.
  • RST-Codes: RST-Codes werden auch häufig in CW-QSOs verwendet. Die Buchstaben RST stehen für Lesbarkeit, Stärke und Ton und werden zur Abgabe von Signalberichten verwendet. Dies ist in jeder Situation von entscheidender Bedeutung. Wenn die Stärken niedrig und die Lesbarkeit schlecht sind, sind möglicherweise kurze Übertragungen und kurze Kontakte erforderlich, um zu verhindern, dass Signale verloren gehen, wenn sie sich in ihrer Stärke auf und ab bewegen. Auch wenn die Berichte durchweg schlecht sind, kann dies darauf hinweisen, dass die Station nicht ordnungsgemäß funktioniert und einige Untersuchungen erforderlich sind.
  • Verfahrensbedingungen: Eine Reihe von Zeichen, die den Teil der Nachricht angeben oder angeben, was die Empfangsstation tun muss, werden häufig in CW-QSOs verwendet - diese sind in der Liste der Morsezeichen enthalten. Der Begriff CT bedeutet Beginn der Übertragung, obwohl dies in der Luft selten verwendet wird. Andere Zeichen wie AR für das Ende der Nachricht (angegeben, bevor Rufzeichen enthalten sind, K eine Einladung zum Senden, KN - Einladung für eine bestimmte Station zum Senden und VA für das Ende der Arbeit oder das Ende des Kontakts werden in CW-QSOs weitaus häufiger verwendet.

HF-Band Standard Morsekontakt

Das Format für einen typischen HF-Band-CW-QSO- oder Morse-Kontakt ist unten angegeben.

CQ CQ CQ, DE G3YWX G3YWX G3YWX CQ CQ CQ, DE G3YWX G3YWX G3YWX CQ CQ CQ, DE G3YWX G3YWX G3YWX AR K.

G3YWX DE G3QAB G3QAB AR KN

G3QAB DE G3YWX GM OM ES TNX FER CALL UR RST 599 599 = NAME IST IAN IAN ES QTH STAINES STAINES = SO HW CPI? AR G3QAB DE G3YWX KN

G3YWX DE G3QAB FB OM ES TNX FER RPRT UR RST 599 599 = NAME IST MIKE MIKE ES QTH NR LONDON LONDON = SO HW? AR G3YWX DE G3QAB KN

G3QAB DE G3YWX FB MIKE ES TNX FER RPRT = TX RNG 30 WATTS ES ANT VERT = WX FB SONNIG ES ABT 23 C = SO HW CPI? AR G3QAB DE G3YWX

G3YWX DE G3QAB R R AGN IAN = RIG ERE RNG 100 WATTS ES ANT DIPOLE UP 10 METER = WX WET ES COLD ABT 5 C = G3YWX DE G3QAB KN

G3QAB DE G3YWX FB MIKE ES UR RIG DOING FB. QRU = QSL VIA BURO = 73 ES HPE CUAGN SN AR G3QAB DE G3YWX KN

G3YWX DE G3QAB R R QRU AUCH = QSL FB VIA BURO = SO TNX FER QSO 73 ES BCNU AR G3YWX DE G3QAB VA

G3QAB DE G3YWX FM 73 ES BCNU AR G3QAB DE G3YWX VA

Hinweis: '=' Zeichen, das als Punkt oder Pause verwendet wird


Typischer Wettbewerbsstil CW QSO

CW-QSOs im Wettbewerbsstil werden offensichtlich während Wettbewerben oder bei Kontaktaufnahme mit seltenen DX-Stationen erstellt. Bei diesen Kontakten wird das absolute Minimum an Informationen übergeben, um Zeit zu sparen und die maximale Anzahl von Stationen zu erreichen, die kontaktiert werden können.

In der Regel besteht das QSO darin, zu bestätigen, dass das Rufzeichen korrekt kopiert wurde, und dann einen Signalbericht zu erstellen. Im Falle eines Wettbewerbs werden normalerweise eine Kontaktseriennummer oder andere Wettbewerbsinformationen ausgetauscht.

CQ CQ CQ, DE G3YWX G3YWX G3YWX AR K.

G3YWX DE G3QAB G3QAB AR KN

G3QAB DE G3YWX UR 599 452 K.

R UR RST 599 002 K.

R TU QRZ QRZ DE G3YWX K.

Wie zu sehen ist, ist dieses CW QSO im Wettbewerbsstil sehr viel kürzer und enthält nur das Nötigste an Informationen. Die Abbildungen 452 und 002 sind beispielhafte Seriennummern für einen Wettbewerb - verschiedene Wettbewerbe haben unterschiedliche Austausche, diese sind Kontaktseriennummern, aber andere Wettbewerbe verwenden unterschiedliche Austausche. Gewöhnliche Stapelkontakte würden diesen Wettbewerbsaustausch unterlassen.

Erweiterter Chat CW QSO

CW-QSOs im erweiterten Chat-Stil beginnen häufig mit dem normalen HF-Bandkontakt, fahren dann jedoch fort, wenn ein gemeinsames Interesse besteht. Wenn sich zwei Leute vorher kennen, kann es natürlich wie ein gewöhnliches Gespräch sein, obwohl in Morse. Es werden häufig Abkürzungen und Codes verwendet, um die Bedeutung schnell und effektiv zu vermitteln.

Obwohl dieser Stil von CW-QSO weniger formatiert ist, werden die Verfahren zur Vergabe von Rufzeichen und zur Verwendung der prozeduralen Zeichen beibehalten, damit die andere Station genau weiß, was passiert, und die Übertragung ordnungsgemäß übergangen wird.


Schau das Video: Ask Dave 14: The Anatomy of a CW QSO (November 2020).