Information

Pico-Technologie

Pico-Technologie

Pico Technology Test & Measurement-Produkte werden von Wissenschaftlern, Technikern, Ingenieuren und Forschern verwendet, um Fehler in ihren Entwürfen zu beheben und die Leistung ihrer Systeme präzise und innerhalb des Budgets zu validieren.

PicoScopes erfassen und zeigen komplexe Wellenformen an, die den Herzschlag der elektrischen und elektronischen Technologien der nächsten Generation bilden. Sie begegnen vielen Herausforderungen mit mathematischen Wellenformanalyse-Tools, der Dekodierung gängiger serieller Kommunikationsprotokolle und Mixed-Signal-Funktionen, die analoge / digitale, serielle / parallele, Hochgeschwindigkeits- (bis 1 GHz) und hochauflösende (bis 16 Bit) Technologien umfassen.

Pico-Datenlogger ermöglichen die mehrkanalige Aufzeichnung wissenschaftlicher und technischer Parameter wie Temperatur (Genauigkeit von 0,015 ° C), Spannung (Genauigkeit von 0,1% und Auflösung von 24 Bit), Strom, Kraft, Dehnung, Vibration und viele andere. Alarme können so eingestellt werden, dass sie bei Messungen außerhalb der Grenzen warnen oder Maßnahmen ergreifen. Während der Aufzeichnungen können Anmerkungen gemacht werden, um die Dokumentation der Ergebnisse zu erleichtern.

Zu den Produkten von Pico Radio Frequency (RF) gehört ein Vektor-Netzwerkanalysator (VNA), der für die Charakterisierung von Hochfrequenz-Kommunikationsnetzen und zahlreichen anderen Anwendungen, einschließlich Material- und Biowissenschaftsforschung, von unschätzbarem Wert ist. Pico-Abtastbereiche bieten eine Bandbreite von 25 GHz zur Charakterisierung von Hochgeschwindigkeits-Datennetzen und Übertragungsleitungen.


Pico Technology Test & Measurement-Produkte werden von Wissenschaftlern, Technikern, Ingenieuren und Forschern verwendet, um Fehler in ihren Entwürfen zu beheben und die Leistung ihrer Systeme präzise und innerhalb des Budgets zu validieren.

Pico Test & Measurement-Produkte verwenden keine maßgeschneiderte Hardware, sondern sind „PC-basiert“. Dies bedeutet, dass sie branchenübliche Computerhardware und -software für die Steuerung, Anzeige und Ergebnisanalyse verwenden.

Der Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass die Instrumente kompakter und kostengünstiger sind als herkömmliche Tischinstrumente. Dies bedeutet auch, dass Benutzer ihren Computer jederzeit aktualisieren können, um von Verbesserungen der Prozessorleistung zu profitieren. Pico bietet außerdem während der gesamten Lebensdauer des Instruments kostenlose Updates für die Anwendungssoftware an.

Für OEM-Anforderungen und Benutzer, die benutzerdefinierte Anwendungen schreiben müssen, ist ein Software Development Kit (SDK) frei verfügbar. Das SDK für PicoScope enthält Treiber für Windows, MacOS und Linux, einschließlich Raspberry Pi und Beaglebone. Der auf den GitHub-Seiten von Pico Technology gehostete Beispielcode zeigt, wie eine Schnittstelle zu Softwarepaketen von Drittanbietern wie Microsoft Excel, LabVIEW von National Instruments, MathWorks MATLAB und Programmiersprachen wie C, C ++, C #, Visual Basic .NET und Python hergestellt wird.

Durch die Verwendung von PC-basierten Oszilloskopen, Datenloggern, VNAs usw. kann ein Hochleistungsinstrument zu einem Bruchteil der Kosten eines eigenständigen Bankartikels gekauft und aktualisiert werden, sobald neue PC-Technologie verfügbar wird. Dies bedeutet, dass begrenzte Budgets die Qualität der Testgeräte, die gekauft werden können, nicht einschränken.



Schau das Video: Introducing the new PicoVNA 108 (Oktober 2020).