Sammlungen

Werkzeuge zum Löten

Werkzeuge zum Löten

Einer der Schlüssel zum erfolgreichen Löten ist die Verfügbarkeit der richtigen Werkzeuge, um die Arbeit zu erleichtern und die Dinge bestmöglich zu erledigen.

Natürlich ist es sehr wichtig, den richtigen Lötkolben zur Verfügung zu haben, aber es gibt viele andere Werkzeuge, die dazu beitragen können, das Löten zu vereinfachen und das Löten einfacher und auf einem höheren Standard durchzuführen.

Es gibt verschiedene Punkte, die helfen können. Gegenstände wie ein guter Drahtschneider, eine Zange zum Halten heißer Gegenstände beim Löten oder zum Biegen von Drähten und eine Reihe anderer Werkzeuge wie "helfende Hände" und Leiterplattenhalter oder -klemmen, um die Arbeit fest an Ort und Stelle zu halten, ohne dass die Komponenten herunterfallen aus.

Basiswerkzeug

Neben dem Lötkolben selbst sind die nächsten wichtigen Dinge eine Reihe von Werkzeugen, mit denen die mit dem Löten verbundenen Arbeiten so einfach wie möglich ausgeführt werden können.

Einige der grundlegenden Tools umfassen:

  • Kabelschneider: Dies sollte ein schönes Qualitätspaar sein. Die Größe sollte entsprechend der Art der auszuführenden Arbeiten gewählt werden. Kleinere Drahtschneider für Leiterplattenarbeiten und etwas größere für die allgemeine Verkabelung. Kleine Drahtschneider, die zum Trimmen von Zuleitungen geeignet sind, können beim Versuch, größere Drähte zu schneiden, beschädigt werden, und größere Drahtschneider eignen sich nicht so gut für Leiterplatten.
  • Dünne Nasenzange: Diese sollten wiederum entsprechend der Art der geplanten Arbeit ausgewählt werden. Kleinere für allgemeine Leiterplattenarbeiten und für schwerere Arbeiten sind möglicherweise größere erforderlich.
  • Abisolierzangen: Obwohl es Techniken zum Abisolieren von Draht mit Drahtschneidern gibt, ist es viel besser, einige Abisolierzangen zu haben. Gute können teuer sein, aber sie erleichtern die Arbeit sehr.
  • Lötsauger: Ein Lötsauger ist ein sehr nützliches Werkzeug - er ermöglicht das Entfernen des Lots von einer Verbindung, so dass eine Komponente zur Nacharbeit usw. entlötet werden kann.

Oft kann ein Satz geeigneter Werkzeuge als Werkzeugsatz gekauft werden, manchmal mit einem Lötkolben und einem Ständer.

Helfende Hand beim Löten

Eines der nützlichsten Elemente zusätzlich zu den grundlegenden Werkzeugen zum Löten ist ein Element, das als helfende Hände bezeichnet wird. Oft benötigen Sie beim Löten drei oder mehr Hände, um den Lötkolben, das Lot und die Komponenten oder Drähte an Ort und Stelle zu halten.

Als Satz helfender Hände ermöglicht es, einen Draht oder eine Komponente in Position zu halten, die zum Löten bereit ist.

Die helfenden Hände bestehen im Allgemeinen aus einer Basis mit einer Stange mit wendigen Alligator- / Krokodilklemmen an beiden Enden. Diese Clips werden verwendet, um das Objekt zu halten und an die Stelle zu verschieben, an der sie benötigt werden.

Einige helfende Hände zum Löten enthalten auch eine Lupe, damit der zu lötende Gegenstand leichter betrachtet werden kann. Es gibt viele verschiedene Arten, wählen Sie also, was für Ihre Situation am besten ist.

Leiterplattenklemme zum Löten

Es gibt andere Fälle, in denen eine komplette Leiterplatte an Ort und Stelle gehalten werden muss, damit sie gelötet werden kann.

Die Leiterplattenklemmen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ein Typ, der besonders nützlich ist, hat eine Platte und einen Schaumstoffrücken, der über der Komponentenseite der Platte platziert werden kann. Dies hält die Komponenten beim Löten an Ort und Stelle.

Es gibt viele verschiedene Arten von Werkzeugen, die beim Löten verwendet werden können. Es ist immer nützlich, ein kleines allgemeines Werkzeugset als Schraubendreher, Mutternspinner, einige Schraubenschlüssel und eine Reihe anderer kleiner Gegenstände zu haben.

Schau das Video: Edelstahl Weichlöten mit Edelstahl Weichlot von Bengs Modellbau Anleitung (November 2020).