Information

CJTAG IEEE 1149.7 Standard

CJTAG IEEE 1149.7 Standard

Der IEE 1149.7-Standard ist ein neuer Standard, der auch als Compact JTAG oder cJTAG bezeichnet wird und entwickelt wurde, um den ständig wachsenden Anforderungen beim Testen moderner Elektronikplatinen und -systeme gerecht zu werden. Der ursprüngliche JTAG-Standard bot einen echten Fortschritt beim Testen, aber da viele Designs von herkömmlichen Leiterplatten zu Multi-Chip-Modulen, gestapelten Chip-Paketen übergingen und weitere Tests und Fehlerbehebungen erforderlich waren, einschließlich Abschalten und Betrieb mit geringem Stromverbrauch, Eine Ergänzung zum ursprünglichen JTAG-Standard war erforderlich.

Der resultierende IEEE 1149.7-Standard baut auf dem bestehenden JTAG-Standard auf, um viele der neuen Anforderungen zu erfüllen. Der neue IEEE 1149.7-Standard ersetzt nicht den älteren IEEE 1149.1-JTAG-Standard. Ziel ist es jedoch, die Verwendung dieser grundlegenden JTAG-Testtechnik in vielen neuen Karten mit hoher Dichte zu ermöglichen, bei denen eine größere Flexibilität und weitere Funktionalität erforderlich sind, um eine ausreichende Testabdeckung bereitzustellen . Diese zusätzlichen Funktionen sind für Compact JTAG / IEEE 1149.7 verfügbar und bieten dennoch Abwärtskompatibilität.

Geräte, die dem cJTAG- oder Compact JTAG-Standard IEEE 1149.7 entsprechen, sind jetzt bei verschiedenen Anbietern erhältlich, und es wird erwartet, dass ihre Verwendung in den kommenden Jahren erheblich zunehmen wird.

IEEE 1149.7 cJTAG-Grundlagen

Eines der Schlüsselelemente von Compact JTAG ist, dass der IEEE 1149.7-Standard einen neuen Test Access Port (TAP) definiert, der als TAP.7 bekannt ist. Dies erweitert die Funktionalität des Testzugriffsports des ursprünglichen JTAG-Standards (TAP.1) auf verschiedene Weise.

Eines der Hauptelemente ist, dass der Fokus der JTAG-Tests etwas erweitert wurde. Der ursprüngliche IEEE 1149.1-Standard wurde entwickelt, um Verbindungen auf Platinenebene zu testen. Der neue IEEE 1149.7-Standard enthält jedoch zusätzliche Funktionen, um zusätzliche Testeinrichtungen bereitzustellen. Es bietet Energieverwaltungsmöglichkeiten; unterstützt eine verbesserte Chip-Integration; Anwendungsdebug; und Geräteprogrammierung.

Angesichts der Tatsache, dass nicht alle Einrichtungen für alle Tester und Anwendungen erforderlich sind, werden die IEEE 1149.7-Funktionen in sechs Klassen eingeteilt, die schrittweise bewertet werden. Jede Klasse ist eine Obermenge aller unteren Klassen. Die Klassen T0 bis T3 erweitern den ursprünglichen IEEE 1149.1-Standard und ermöglichen eine größere Funktionalität. Die Klassen T4 und T5 konzentrieren sich eher auf den Betrieb des Zweipinsystems als auf die vier, die für das ursprüngliche JTAG-System erforderlich sind.


cJTAG-KlasseEinzelheiten
Klasse T0Dies ist die Grundklasse für Compact JTAG-Tests. Es hält die strikte Konformität mit dem ursprünglichen IEEE 1149.1 aufrecht, ermöglicht aber zusätzlich mehrere Testzugriffsports auf einem einzelnen Chip.
Klasse T1Diese Klasse bietet die Funktionen der Klasse 0 sowie Unterstützung für das Befehlsprotokoll 1149.7, die Generierung von Funktions- und Testresets sowie die Leistungssteuerung.
Klasse T2Die Class 2-Funktionalität bietet zusätzlich die Möglichkeit, die Systemtestlogik auf jedem IC zu umgehen. Dies führt dazu, dass ein 1-Bit-Pfad für Befehlsregister- und Datenregister-Scans erstellt wird.
Klasse T3Diese Klasse bietet die Möglichkeit, TAP.7-Controller in einer 4-Draht-Sterntopologie zu verwenden.
Klasse T4Diese Klasse bietet Unterstützung für erweiterte Scan-Protokolle und den 2-Pin-Betrieb, bei dem die gesamte Signalisierung nur mit den TMS- und TCK-Pins erfolgt. Die TDO- und TDI-Leitungen können bei Bedarf entfernt werden.
Klasse T5Klasse 5 bietet die maximale Funktionalität innerhalb von IEEE 1149.7. Es bietet Unterstützung für bis zu 2 Datenkanäle für Datenübertragungen ohne Scan. Diese können für anwendungsspezifische Debug- und Instrumentierungsanwendungen verwendet werden.

CJTAG, IEEE 1149.7 Zusammenfassung

Obwohl der unter IEEE 1149.7 spezifizierte Compact JTAG- oder cJTAG-Standard nur zwei Pins für den TAP verwendet und nicht die vier Pins, die für den ursprünglichen IEEE 1149.1-Standard verwendet werden, kann er dennoch zusätzliche Funktionen bereitstellen. Durch diese Verbesserungen kann die Anzahl der System-on-Chip-Pins reduziert werden, und es wird ein standardisiertes Format für stromsparende Betriebsbedingungen bereitgestellt. Infolgedessen ermöglicht der IEEE 1149.7-Standard, dass JTAG-Stiltests für viele neue Designs einfacher durchgeführt werden können, als dies mit dem älteren IEEE 1149.1-Standard möglich gewesen wäre.

Schau das Video: Introducción a JTAG con el Arduino MKR1000 - Parte 1 (November 2020).