+
Sammlungen

Bluetooth-Profile

Bluetooth-Profile

Erweitertes Audioverteilungsprofil (A2DP)Dieses Bluetooth-Profil definiert, wie Audio in Stereoqualität von einer Medienquelle zu einer Senke gestreamt werden kann.

Dieses Bluetooth-Profil definiert zwei Rollen eines Audiogeräts: Quelle und Senke:

  1. Quelle (SRC): Ein Gerät ist das SRC, wenn es als Quelle eines digitalen Audiostreams fungiert, der an die SNK des Piconetzes geliefert wird.
  2. Waschbecken (SNK): Ein Gerät ist das SNK, wenn es als Senke eines digitalen Audiostreams fungiert, der vom SRC auf demselben Piconetz geliefert wird.
Audio / Video-Fernbedienungsprofil (AVRCP)Dieses Bluetooth-Profil bietet eine Standardschnittstelle zur Steuerung von audiovisuellen Geräten, einschließlich Fernsehgeräten, Stereo-Audiogeräten und dergleichen. Es ermöglicht einer einzelnen Fernbedienung (oder einem anderen Gerät), alle Geräte zu steuern, auf die eine bestimmte Person Zugriff hat.

Das AVRCP-Bluetooth-Profil definiert zwei Rollen:

  1. Regler: Die Steuerung ist normalerweise das Fernbedienungsgerät
  2. Ziel: Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um das Gerät, das gesteuert oder als Ziel ausgewählt wird und dessen Eigenschaften geändert werden

Dieses Bluetooth-Profilprotokoll gibt den Umfang des zu verwendenden AV / C-Befehlssatzes für die digitale Schnittstelle an. Dieses Protokoll übernimmt das AV / C-Gerätemodell und das Befehlsformat für Steuernachrichten. Diese Nachrichten werden vom Audio / Video Control Transport Protocol (AVCTP) transportiert.

Bei Verwendung von AVRCP erkennt der Controller die Benutzeraktion, d. H. Das Drücken von Tasten usw., und übersetzt sie dann in das A / V-Steuersignal. Dieses Steuersignal wird an das entfernte Bluetooth-fähige Gerät übertragen. Auf diese Weise können die für eine herkömmliche Infrarot-Fernbedienung verfügbaren Funktionen über Bluetooth realisiert werden, wodurch eine modusstabile Form der Kommunikation bereitgestellt wird.

Basic Imaging Profile (BIP)In diesem Bluetooth-Profil wird beschrieben, wie ein Imaging-Gerät ferngesteuert werden kann, wie es gedruckt werden kann und wie Bilder auf ein Speichergerät übertragen werden können. Dieses Bluetooth-Profil ist natürlich für Kameras und andere Geräte gedacht, die Bilder aufnehmen können, einschließlich Mobiltelefone.

Das BIP für das Basisbildprofil definiert zwei Rollen:

  1. Imaging-Initiator: Dies ist das Gerät, das diese Funktion initiiert.
  2. Imaging Responder: Wie der Name schon sagt, ist dies das Gerät, das auf den Initiator reagiert.

Für das Gesamtprofil können folgende Aktionen ausgeführt werden:

  1. Image Push: Diese Funktion ermöglicht das Senden eines Bildes von einem vom Benutzer gesteuerten Gerät.
  2. Bild ziehen: Diese Funktion innerhalb des Bluetooth-Profils ermöglicht das Durchsuchen und Abrufen von Bildern von einem entfernten Gerät, d. H. Das Abrufen von Bildern von einer entfernten Quelle.
  3. Erweiterter Bilddruck: Dies ermöglicht das Drucken von Bildern mit einer Reihe erweiterter Optionen.
  4. Automatisches Archiv: Diese Funktion ermöglicht die automatische Sicherung aller neuen Bilder von einem Ziel.
  5. Remote-Kamera: Diese Funktion ermöglicht die Fernsteuerung einer Kamera durch einen Initiator.
  6. Fernanzeige: Auf diese Weise kann der Imaging-Initiator Bilder zur Anzeige auf ein anderes Gerät übertragen.
Basisdruckprofil (BPP)Mit diesem Bluetooth-Profil können Geräte Text, E-Mails, V-Karten, Bilder oder andere Informationen basierend auf Druckaufträgen an Drucker senden.

Wie im Basisdruckprofil zu erwarten, definiert BPP zwei Rollen:

  1. Drucker: Dies ist das Gerät, das die zu druckenden Daten bearbeitet. Normalerweise ist dies ein physischer Drucker.
  2. Absender: Dies ist ein Gerät, möglicherweise ein Mobiltelefon oder eine andere Form von Benutzerausrüstung (UE), das einige Daten drucken muss, ohne jedoch den vollen Overhead eines Druckertreibers zu benötigen.

Der Vorteil der Verwendung des Basisdruckprofils BPP anstelle des HCRP besteht darin, dass keine druckerspezifischen Treiber erforderlich sind. Dies macht es besonders für die Verwendung mit eingebetteten Geräten wie Mobiltelefonen und Digitalkameras geeignet.

Common ISDN Access Profile (CIP)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt, wie ISDN-Verkehr über eine drahtlose Bluetooth-Verbindung übertragen werden kann. Es wird normalerweise in Bluetooth-fähigen Bürogeräten verwendet, die ISDN-fähig sind.

Das KVP definiert zwei Rollen innerhalb des Bluetooth-Profils:

  1. Zugangspunkt (AP): Dieser Knoten ist mit dem externen Netzwerk verbunden und fungiert als Endpunkt für dieses. Es übernimmt die gesamte Zusammenarbeit, die mit dem externen ISDN verbunden ist
  2. ISDN-Client (IC): Dies ist der Remote-Knoten, der über das drahtlose Bluetooth-Netzwerk oder die drahtlose Verbindung auf den Access Point zugreift
Schnurloses Telefonieprofil (CTP)Dieses Bluetooth-Profil definiert, wie ein schnurloses Telefon mithilfe von Bluetooth implementiert werden kann. Dieses Bluetooth-Profil ist für die Verwendung mit einem dedizierten schnurlosen Telefon oder einem Mobiltelefon vorgesehen, das in der Nähe einer CTP-fähigen Basisstation als schnurloses Telefon fungiert. Ziel dieses Bluetooth-Profils war es, einem Mobiltelefon die Verwendung eines Bluetooth-CTP-Gateways zu ermöglichen, das zu Hause oder im Büro mit einem Festnetzanschluss verbunden ist, und dann das Mobilfunknetz an anderer Stelle zu verwenden.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Terminal (TL): Dies ist die Benutzerausrüstung und kann ein schnurloses Telefon oder ein Mobiltelefon usw. sein.
  2. Gateway (GW): Das Gateway fungiert als Zugangspunkt für das Terminal zum Festnetz oder einem anderen Netzwerk.
DFÜ-Netzwerkprofil (DUN)Dieses Bluetooth-Profil enthält einen Standard für den Zugriff auf das Internet und andere DFÜ-Dienste über ein Bluetooth-System. Dies kann erforderlich sein, wenn Sie von einem Laptop aus auf das Internet zugreifen, indem Sie ein Mobiltelefon, einen PDA usw. als drahtloses DFÜ-Modem verwenden.

Dieses Benutzer-Bluetooth-Profil definiert zwei Rollen für die Bluetooth-Knoten:

  1. Gateway (GW): Dies ist der Bluetooth-Knoten oder das Bluetooth-Gerät, das den Zugriff auf das öffentliche Netzwerk und letztendlich auf das Internet ermöglicht.
  2. Datenendgerät (DT): Dies ist der Remote-Knoten, der über die drahtlose Bluetooth-Verbindung mit dem Gateway verbunden ist.
Faxprofil (FAX)Dieses Bluetooth-Profil definiert, wie ein FAX-Gateway-Gerät verwendet werden kann. Dieses Bluetooth-Profil wird möglicherweise benötigt, wenn ein PC ein Mobiltelefon als Fax-Gateway zum Senden eines Fax verwendet.

Für dieses Bluetooth-Profil gibt es zwei Rollen

  1. Gateway (GW): Dies ist das Bluetooth-fähige Gerät, das Faxdienste bereitstellt.
  2. Datenendgerät (DT): Dieses Gerät stellt über die drahtlose Bluetooth-Verbindung eine Verbindung her, um sein Fax senden zu können.
Dateiübertragungsprofil (FTP)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt, wie Ordner und Dateien auf einem Server von einem Clientgerät durchsucht werden können. Dieses Bluetooth-Profil kann zum drahtlosen Übertragen von Dateien zwischen zwei PCs oder Laptops oder zum Durchsuchen und Abrufen von Dateien auf einem Server verwendet werden.

Für dieses Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Klient: Dies ist das Gerät, das den Vorgang initiiert und die Dateien zum oder vom Server pusht oder zieht.
  2. Server: Dies ist das Zielgerät und es ist von dem Gerät entfernt, das die Dateien pusht oder zieht.
Allgemeines Audio / Video-Verteilungsprofil (GAVDP)Dieses Bluetooth-Profil bildet die Grundlage für die A2DP- und VDP-Bluetooth-Profile. Diese werden für Systeme verwendet, die für die Verteilung von Video- und Audiostreams mithilfe der Bluetooth-Technologie ausgelegt sind. Dies kann in einer Vielzahl von Szenarien verwendet werden, z. Mit einem Satz drahtloser Stereokopfhörer und einem Musik-Player sendet der Musik-Player Nachrichten an die Kopfhörer, um eine Verbindung herzustellen oder den Musikstrom anzupassen, oder umgekehrt.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Initiator (INT): Dieses Gerät leitet den Signalisierungsvorgang ein.
  2. Akzeptor (ACP): Dieses Gerät reagiert auf eingehende Anfragen vom Initiator.
Generisches Objektaustauschprofil (GOEP)Dieses Bluetooth-Profil wird verwendet, um ein Objekt von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Ein Beispiel kann der Austausch von vCards zwischen Geräten wie Mobiltelefonen, PDAs usw. sein.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Server: Bei diesem Bluetooth-Profil ist dies das Gerät, das einen Objektaustauschserver bereitstellt, für den Datenobjekte verschoben oder gezogen werden können.
  2. Klient: Dies ist das Gerät, das Daten zum und vom Server pushen oder ziehen kann.
Freisprechprofil (HFP)Das HFP-Bluetooth-Profil gibt an, wie ein Gateway-Gerät zum Tätigen und Empfangen von Anrufen für ein Freisprechgerät verwendet werden kann. Dieses Profil bietet gegenüber dem ursprünglichen Headset-Profil (HSP) erhebliche zusätzliche Funktionen, ermöglicht die Fernsteuerung usw. Das Bluetooth-Profil definiert zwei Rollen:
  1. Audio Gateway (AG): Das Audio-Gateway ist normalerweise das Mobiltelefon des Car Kits und bietet Konnektivität zur Quelle der Sprachdaten.
  2. Freisprecheinrichtung (HF): Dies ist das Gerät, das als Remote-Audioeingabe- und -ausgabemechanismus für das Audio-Gateway fungiert. Es bietet auch einige Fernbedienungsmittel.

Das Freisprech-Bluetooth-Profil verwendet einen CVSD-Codec für die Sprachübertragung über die Bluetooth-Verbindung und definiert außerdem eine Reihe von Sprachsteuerungsfunktionen, einschließlich der Lautstärke.

Ersatzprofil für Hardcopy-Kabel (HCRP)Dieses Bluetooth-Profil definiert, wie treiberbasiertes Drucken über eine Bluetooth-Verbindung erreicht wird. Wie zu erwarten ist, wird es für drahtlose Verbindungen zum Drucken und Scannen verwendet.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Server: Dies ist das Servergerät, das den HRCP-Dienst anbietet - normalerweise handelt es sich um einen Drucker.
  2. Klient: Der Client ist ein Gerät, das einen Druckertreiber enthält, auf dem das Clientgerät drucken möchte. In der Regel kann dies ein Laptop oder ein anderer Computer sein, der Dokumente drucken möchte.
Headset-Profil (HSP)Das Bluetooth-Headset-Profil beschreibt, wie ein Bluetooth-fähiges Headset mit einem Bluetooth-fähigen Gerät kommuniziert. Wie zu erwarten war, sollte das Bluetooth-Headset-Profil festlegen, wie Bluetooth-Headsets mit einem Mobiltelefon oder einem installierten Car Kit verbunden werden können. Es definiert zwei Rollen:
  1. Audio Gateway: Das Gerät, das das Gateway des Audios für die Ein- und Ausgabe ist. Dies ist normalerweise ein Mobiltelefon, ein Car Kit oder ein PC.
  2. Headset: Das Headset wird im Bluetooth-Headset-Profil als das Gerät definiert, das als Remote-Audioeingang und -ausgang fungiert und über die Bluetooth-Verbindung mit dem Gateway verbunden ist.
Human Interface Device Profile (HID)Dieses Bluetooth-Profil enthält Einzelheiten zu den Protokollen, Verfahren und Funktionen, die von Bluetooth-Tastaturen, Mäusen, Zeige- und Spielgeräten sowie Fernüberwachungsgeräten verwendet werden.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Human Interface Device (HID): Das Gerät, das die Eingabe und Ausgabe menschlicher Daten zum und vom Host bereitstellt. Typische Beispiele können eine Tastatur oder eine Maus sein.
  2. Gastgeber: Das Gerät, das die Dienste eines Human Interface Device verwendet. Dies kann normalerweise ein Computer oder Laptop usw. Sein
Intercom Profile (ICP)Dieses Profil beschreibt die Art und Weise, wie zwei Bluetooth-fähige Mobiltelefone in demselben Netzwerk direkt miteinander kommunizieren können, d. H. Als Gegensprechanlage fungieren. Da die Intercom-Nutzung vollständig symmetrisch ist, sind für dieses Bluetooth-Profil keine spezifischen Rollen definiert. Bei Verwendung des Intercom-Profils werden die Geräte an beiden Enden der Verbindung jedoch als Terminal (TL) bezeichnet.Objekt-Push-Profil (OPP)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt die Rollen eines Push-Servers und eines Push-Clients. Diese Rollen müssen mit den im GOEP-Bluetooth-Profil definierten Server- und Client-Geräterollen zusammenarbeiten.

Das OPP definiert zwei Rollen:

  1. Push Server: Dies ist das Gerät in diesem Bluetooth-Profil, das einen Objektaustauschserver bereitstellt
  2. Push Client: Dieses Gerät schiebt und zieht Objekte zum und vom Push-Server und leitet die Aktionen ein.
Personal Area Networking Profile (PAN)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt, wie zwei oder mehr Bluetooth-fähige Geräte ein Ad-hoc-Netzwerk bilden können. Außerdem wird beschrieben, wie derselbe Mechanismus verwendet werden kann, um über einen Netzwerkzugriffspunkt auf ein entferntes Netzwerk zuzugreifen.

Die PAN ist etwas komplizierter als andere Bluetooth-Profile und erfordert die Definition von drei Rollen:

  1. Network Access Point (NAP) und NAP-Dienst: In Anbetracht der Ähnlichkeiten mit Ethernet-Netzwerken kann der NAP als äquivalente Ethernet-Brücke zur Unterstützung von Netzwerkdiensten angesehen werden.
  2. Gruppen-Ad-hoc-Netzwerk (GN) und GN-Dienst: - Ein Bluetooth-Gerät, das den GN-Dienst unterstützt, kann Ethernet-Pakete an jedes der Bluetooth-Geräte weiterleiten, die innerhalb der PAN verbunden sind.
  3. PAN-Benutzer (PANU) und PANU-Dienst: Wie der Name schon sagt, ist die PANU das Bluetooth-Gerät, das entweder den NAP- oder den GN-Dienst verwendet
Service Discovery-Anwendungsprofil (SDAP)Das SDAP ist ein Bluetooth-Profil, das beschreibt, wie eine Anwendung das Diensterkennungsverfahren SDP verwenden sollte, um Dienste auf einem Remote-Gerät zu erkennen. SDAP kann verschiedene Ansätze zum Verwalten der Geräteerkennung über Inquiry und Inquiry Scan sowie der Serviceerkennung über SDP verwenden. Die in der SDAP-Spezifikation enthaltenen Ideen ergänzen die in GAP, SDP bereitgestellten grundlegenden Spezifikationen und die grundlegenden Prozesse der Geräteerkennung.

Das SDAP definiert zwei Rollen wie folgt:

  1. Lokales Gerät (LocDev): Dies ist das Bluetooth-Gerät, das das Verfahren zur Diensterkennung initiiert.
  2. Remote-Gerät (RemDev): Es kann ein oder mehrere RemDevs geben, und dies sind alle Geräte, die am Serviceerkennungsprozess teilnehmen, indem sie auf die Serviceanfragen antworten, die sie möglicherweise von einem LocDev erhalten.
Service Port Profile (SPP)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt, wie virtuelle serielle Schnittstellen eingerichtet werden können und wie zwei Bluetooth-fähige Geräte eine Verbindung herstellen können.

Dieses Bluetooth-Profil definiert zwei Rollen für die Kommunikation:

  1. Gerät A: Das Gerät A wird als das Gerät erkannt, das den Aufbau einer Verbindung zu einem anderen Gerät initiiert. Es kann auch als Initiator angesehen werden.
  2. Gerät B: Dies kann als Akzeptor betrachtet werden und es ist das Gerät, das auf einen Initiierungsprozess reagiert.
Synchronisationsprofil (SYNC)Dieses Bluetooth-Profil wird in Verbindung mit GOEP verwendet, um die Synchronisierung von Kalender- und Adressinformationen (PIM-Elemente (Personal Information Manager)) zwischen Bluetooth-fähigen Geräten zu ermöglichen.

In diesem Bluetooth-Profil gibt es zwei Hauptrollen:

  1. IrMC Server: Das Gerät, das die Rolle des Objektaustauschservers übernimmt, wird zum IrMC-Server. In der Regel handelt es sich bei diesem Gerät um ein Mobiltelefon, einen PDA usw.
  2. IrMC-Client: Dieses Gerät ist normalerweise ein PC, und es ist das Gerät, das die Synchronisierungs-Engine enthält und die PIM-Daten zum und vom IrMC-Server zieht und pusht.
Video Distribution Profile (VDP)Dieses Bluetooth-Profil beschreibt, wie ein Bluetooth-fähiges Gerät Videos über eine Bluetooth-Verbindung streamen kann. Es kann in einer Vielzahl von Szenarien verwendet werden, z. B. beim Streamen von Videodaten von Speicherbereichen wie einem PC zu einem mobilen Player oder von einer Videokamera zu einem Fernseher usw.

In diesem Bluetooth-Profil sind zwei Rollen definiert:

  1. Quelle (SRC): Wie der Name schon sagt, ist der SRC der Ausgangspunkt des gestreamten Videos auf dem Piconetz.
  2. Waschbecken (SNK): Innerhalb dieses Bluetooth-Profils ist der SNK das Ziel für den digitalen Videostream auf demselben Piconetz wie der SRC.


Schau das Video: Logitech G915 Lightspeed Keyboard Review - Who Would Buy This? (Januar 2021).