Sammlungen

Vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln

Vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln

Obwohl die vertikale Antenne mit Viertelwellenlänge ein gutes Leistungsniveau bietet, ist es leicht, einen zusätzlichen Gewinn zu erzielen, indem das Strahlungselement der vertikalen Antenne auf fünf Achtel einer Wellenlänge von 5 & lgr; / 8 erweitert wird.

Infolgedessen wird in vielen Fällen die vertikale Wellenlänge von fünf Achteln verwendet. Mit dieser Antenne wird bei einem geringen Abstrahlwinkel mehr Leistung abgestrahlt, wodurch eine Verstärkung in der erforderlichen Ebene erzielt werden kann.

Obwohl die vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln in vielen Anwendungen verwendet werden kann, ist ein besonderer Bereich, in dem sie verwendet wird, die Mobilfunkkommunikation. Für viele Frequenzen ist die zusätzliche Länge kein Problem und bietet zusätzlichen Gewinn bei geringer Kostensteigerung.

Fünf Achtel Wellenlängenantennenkonzept

Das Konzept für die vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln beginnt mit der Antenne mit einer Viertelwellenlänge.

Es zeigt sich, dass durch Verlängern der Länge des vertikalen Elements die in einem geringen Winkel abgestrahlte Leistungsmenge erhöht wird. Wenn ein Halbwellendipol in der Länge verlängert wird, beginnt die Strahlung im rechten Winkel zur Antenne zuzunehmen, bevor sie sich schließlich in mehrere Keulen aufteilt. Das maximale Strahlungsniveau im rechten Winkel zur Antenne wird erreicht, wenn der Dipol etwa das 1,2-fache der Wellenlänge beträgt.

Da eine vertikale Monopolantenne halb so lang wie ein Dipol ist, entspricht dies einer vertikalen Monopolantenne mit einer Wellenlänge von etwa fünf Achteln.

5λ / 8 vertikaler Antennengewinn

Bei Verwendung als vertikaler Strahler gegen eine Grundebene ergibt sich eine Länge von 5/8 Wellenlängen. Es wurde gefunden, dass eine vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln eine Verstärkung von nahe 4 dBd aufweist, d. H. Eine Verstärkung von 4 dB gegenüber einem Dipol.

Um diesen Gewinn zu erzielen, muss die Antenne aus den richtigen Materialien hergestellt werden, damit die Verluste auf das absolute Minimum reduziert werden und die Gesamtleistung erhalten bleibt, da sonst ein Großteil des Vorteils der Verwendung der zusätzlichen Länge verloren geht.

Antennenimpedanz & Anpassung

Für die meisten Anwendungen muss sichergestellt werden, dass die Antenne gut zum 50Ω-Koaxialkabel passt.

Es wurde festgestellt, dass ein vertikales Element mit einer Wellenlänge von 3/4 eine gute Übereinstimmung liefert, und daher besteht eine Lösung zur Bereitstellung einer guten Impedanzanpassung für die vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von 5/8 darin, sie als 5/8-Strahler erscheinen zu lassen, aber die elektrische Länge zu haben eines 3/4 Elements. Auf diese Weise strahlt es wie ein 5λ / 8-Strahler, hat jedoch die Impedanz einer 3λ / 4-Antenne.

Dies wird erreicht, indem eine kleine Ladespule an der Basis der Antenne platziert wird, um deren elektrische Länge zu erhöhen.

Mechanische Überlegungen

Vertikale Antennen mit einer Wellenlänge von fünf Achteln werden häufig in Kraftfahrzeugen verwendet. Dementsprechend besteht eine der Hauptbeschränkungen darin, sicherzustellen, dass die Spule an der Basis der Antenne starr bleibt und sich nicht verbiegt, wenn sich die Antenne mit der Bewegung des Fahrzeugs biegt. Wenn zu viel gebogen wird, ändert sich die Übereinstimmung mit dem Feeder und der Betrieb wird beeinträchtigt.

Die vertikale Antenne mit einer Wellenlänge von fünf Achteln wird hauptsächlich bei UKW oder sogar UHF verwendet, wo ihre Länge bedeutet, dass sie leicht untergebracht werden kann, ohne dass ihre Größe zu groß werden muss. Hier kann problemlos auf Fahrzeugen für Anwendungen wie PMR oder sogar Amateurfunk untergebracht werden. Es bietet eine nützliche Menge an Gewinn für eine Vergrößerung, die oft ohne Probleme untergebracht werden kann.

Schau das Video: Balkonantenne von DF4JG (November 2020).