Verschiedenes

Schottky-Fotodiode

Schottky-Fotodiode

Die Schottky-Fotodiode verwendet dieselbe Grundstruktur und Technologie wie die Standard-Schottky-Barrierediode.

Die Schottky-Fotodiode ist in der Lage, Hochgeschwindigkeits- und Langwellenlängendetektion bereitzustellen. Diese einzigartigen Eigenschaften bieten einen Nischenbereich, den die Schottky-Diode auf eine Weise erfüllen kann, die andere Formen von Fotodetektoren nicht können.

Grundlagen der Schottky-Fotodiode

Wie der Name schon sagt, verwendet die Schottky-Fotodiode die Schottky-Diode (oder Schottky-Barrierediode, wie sie manchmal genannt wird) als Basis für den Fotodetektor.

Die Schottky-Fotodiode ist als Fotodetektor einzigartig, da sie in zwei Fotodetektionsmodi arbeiten kann:

  • Elektronenpaarerzeugung: Dies geschieht von Band zu Band oder von einer Energielückenanregung im Halbleiter.
  • Emission von Transportunternehmen: Die Emission von Ladungsträgern erfolgt vom Metall zum Halbleiter über die Schottky-Barriere. Dies wird oft als interne Photoemission bezeichnet.

Der Metall-Halbleiter-Übergang bietet eine ähnliche Wirkung wie die intrinsische Schicht der PIN-Fotodiode. Dementsprechend bietet es größere Flächen zum Einfangen der Photonenenergie.

Schottky-Fotodiodenanwendungen

Die Schottky-Fotodiode ist besonders kompatibel mit der ausgereiften Silizium- und Silizidtechnologie. Infolgedessen sind diese Fotodioden in CCD - ladungsgekoppelten Vorrichtungen - als Bildabtastungs-Fotodetektor weit verbreitet.

Die Schottky-Fotodiode kann zusammen mit dem CCD-Transfer-Gate in einen einzelnen Chip integriert werden - diese sind auch mit der Siliziumtechnologie kompatibel. Das CCD selbst bildet ein Schieberegister, mit dem die Daten von der Anordnung der Schottky-Fotodiodendetektoren auf verwaltete Weise aus dem Gesamtchip übertragen werden können. Dies bietet eine Methode zum Extrahieren der riesigen Datendateien aus der großen Anordnung von Fotodetektoren mit einer vernünftigen Anzahl von Ableitungen auf der integrierten Schaltung.

Aufgrund dieser Vorteile war der Schottky-Fotodiodendetektor die am weitesten verbreitete Technologie für Fokalebenenarrays.

Schau das Video: Introduction to Schottky junction (November 2020).