Sammlungen

DRAM-Typen: asynchron, FPO, EDO, BEDO. .

DRAM-Typen: asynchron, FPO, EDO, BEDO. .


Halbleiterspeicher haben viele verschiedene Arten von Speichertechnologien, von denen eine DRAM oder dynamischer RAM ist. Selbst innerhalb der DRAM-Speicherfamilie gibt es verschiedene Typen, darunter Asynchron, Synchron (wird separat behandelt), EDO, BEDO, FPM und andere.

Neben dem Speichertechnologietyp kann der Speicher auch in verschiedenen Arten von IC-Paketen enthalten sein. DRAM ist auch in Modulformaten erhältlich und es gibt verschiedene Arten von Speichermodulen, einschließlich DIMM, SIMM, RIMM und dergleichen.

Auf diese Weise ist es notwendig, eine Vorstellung von all den verschiedenen DRAM-Typen und -Formaten zu haben, in denen der Speicher abgerufen, installiert und verwendet werden kann.

DRAM-Typen

Wenn man sich die Speichertechnologie selbst ansieht, gibt es eine gute Auswahl verschiedener DRAM-Typen. Die wichtigsten DRAM-Typen sind nachstehend zusammengefasst:

  • Asynchroner DRAM: Asynchroner DRAM ist der Grundtyp des DRAM, auf dem alle anderen Typen basieren. Asynchrone DRAMs verfügen über Verbindungen für Stromversorgung, Adresseneingänge und bidirektionale Datenleitungen.

    Obwohl dieser DRAM-Typ asynchron ist, wird das System von einer Speichersteuerung ausgeführt, die getaktet wird, und dies begrenzt die Geschwindigkeit des Systems auf ein Vielfaches der Taktrate. Trotzdem ist der Betrieb des DRAM selbst nicht synchron.

    Innerhalb der gesamten Familie gibt es verschiedene Arten von asynchronem DRAM:

    • Nur RAS aktualisieren, ROR: Dies ist ein klassischer asynchroner DRAM-Typ, der aktualisiert wird, indem jede Zeile nacheinander geöffnet wird. Die Aktualisierungszyklen sind über das gesamte Aktualisierungsintervall verteilt. Ein externer Zähler ist erforderlich, um die Zeilen nacheinander zu aktualisieren.
    • CAS vor RAS-Aktualisierung, CBR: Um den Pegel der externen Schaltung zu verringern, wurde der für die Auffrischung erforderliche Zähler in den Hauptchip integriert. Dies wurde zum Standardformat für die Aktualisierung eines asynchronen DRAM. (Es ist auch die einzige Form, die allgemein mit SDRAM verwendet wird).
  • FPM-DRAM: FPM-DRAM oder Fast Page Mode DRAM wurde entwickelt, um schneller als herkömmliche DRAM-Typen zu sein. Als solches war es der Haupttyp von DRAM, der in PCs verwendet wurde, obwohl es mittlerweile veraltet ist, da es nur Speicherbusgeschwindigkeiten von bis zu etwa 66 MHz unterstützen konnte.
  • EDO-DRAM: EDO DRAM (Extended Data Out DRAM) war eine Form von DRAM, die eine Leistungssteigerung gegenüber FPM DRAM ermöglichte. Diese Art von DRAM konnte jedoch nur mit Geschwindigkeiten von bis zu etwa 66 MHz betrieben werden.

    EDO-DRAM wird manchmal als DRAM mit aktiviertem Hyper-Page-Modus bezeichnet, da es sich um eine Entwicklung eines DRAM vom Typ FPM handelt, mit dem es viele Ähnlichkeiten aufweist. Der EDO-DRAM-Typ verfügt über die zusätzliche Funktion, dass ein neuer Zugriffszyklus gestartet werden kann, während die vom vorherigen Zyklus ausgegebenen Daten noch vorhanden sind. Dieser DRAM-Typ begann seine Datenausgabe an der fallenden Flanke der / CAS-Leitung. Der Ausgang wurde jedoch nicht gesperrt, wenn die / CAS-Leitung ansteigt. Stattdessen wurde die Ausgabe so lange gültig gehalten, bis entweder / RAS deaktiviert wurde oder eine neue / CAS-Fallflanke eine andere Spaltenadresse auswählte. In einigen Fällen war es möglich, eine Speichertransaktion in einem Taktzyklus durchzuführen oder eine Verbesserung von der Verwendung von drei Taktzyklen auf zwei zu erzielen, abhängig vom verwendeten Szenario und Speicher.

    Dies bot die Möglichkeit, die Speicherleistung erheblich zu steigern und gleichzeitig die Kosten zu senken.

  • BEDO-DRAM: Der Burst-EDO-DRAM war ein DRAM-Typ, der eine verbesserte Leistung des geraden EDO-DRAM ergab. Der Vorteil des BEDO-DRAM-Typs besteht darin, dass er im Vergleich zum EDO-Speicher vier Speicheradressen in einem Burst verarbeiten kann, wodurch drei Taktzyklen eingespart werden. Dies erfolgte durch Hinzufügen eines On-Chip-Adresszählers zur nächsten Adresse.

    BEDO DRAM hat außerdem eine Pipeline hinzugefügt, damit der Seitenzugriffszyklus in zwei Komponenten unterteilt werden kann:

    1. Die erste Komponente hat auf die Daten vom Speicherarray zur Ausgangsstufe zugegriffen
    2. Die zweite Komponente fuhr den Datenbus von diesem Latch auf den entsprechenden Logikpegel
    Da sich die Daten bereits im Ausgabepuffer befanden, wird eine schnellere Zugriffszeit erreicht - bis zu 50% Verbesserung im Vergleich zu herkömmlichem EDO-DRAM.

    BEDO DRAM bot eine signifikante Verbesserung gegenüber früheren DRAM-Typen, aber zum Zeitpunkt der Einführung war SDRAM eingeführt und auf den Markt gekommen. Daher wurde BEDO DRAM wenig verwendet.

  • SDRAM: Synchroner DRAM ist ein DRAM-Typ, der viel schneller ist als frühere herkömmliche Formen von RAM und DRAM. Es arbeitet in einem synchronen Modus und synchronisiert sich mit dem Bus innerhalb der CPU.
  • RDRAM: Dies ist Rambus DRAM - eine Art von DRAM, die von Rambus Inc entwickelt wurde und offensichtlich ihren Namen vom Unternehmen hat. Es war ein Konkurrent von SDRAM und DDR SDRAM und konnte mit viel schnelleren Geschwindigkeiten arbeiten als frühere Versionen von DRAM.

DRAM IC-Pakettypen

DRAM-Speicherchips sind in einer Vielzahl von IC-Paketen erhältlich. Es wurde festgestellt, dass die in Computern verwendeten DRAM-Pakete aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen von denen in anderen elektronischen Geräten abweichen können.

  • Dual-in-Line-DIL-Paket - ein traditionelles Bleipaket für integrierte Schaltkreise
  • SMT-DRAMs sind in verschiedenen Oberflächenmontagepaketen erhältlich. Diese entsprechen allen üblichen SMT-Gehäusen, und die Größe und das tatsächliche Format hängen von der Siliziumchipgröße, der Anzahl der erforderlichen Leitungen und der Anwendung ab, für die sie vorgesehen sind.

DRAM-Speichermodulformate

Obwohl DRAM als integrierte Schaltkreise hergestellt wird, typischerweise in einem Oberflächenmontageformat zur Montage auf Leiterplatten, liegt der für die Verwendung in PCs und anderen Computeranwendungen verfügbare Speicher häufig im Format kleiner Module vor, die eine Reihe verschiedener ICs enthalten. Diese Multi-Chip-Module sind in verschiedenen Formaten erhältlich:

  • Single Inline Memory Module, SIMM: Diese Art von DRAM oder Speicherpaket enthält bis zu acht neun RAM-Chips (8 bei Macs und 9 bei PCs, bei denen der 9. Chip zur Paritätsprüfung verwendet wird). Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Busbreite, die für SIMMS 32 Bit beträgt.

    Mit zunehmender Geschwindigkeit der Prozessoren und ihrer zunehmenden Leistung hat sich die Busbreite vergrößert. Bei späteren Prozessoren, z. Nach Intel Pentium erfordert die 64 Bit breite Busbreite, dass SIMMs paarweise installiert werden, um mit dem Datenbus übereinzustimmen, damit der Prozessor gleichzeitig auf die beiden SIMMs zugreifen kann.

  • Duales Inline-Speichermodul, DIMM: Mit der Zunahme der Datenbusbreite begannen DIMMs, SIMMs als den vorherrschenden Typ von Speichermodul zu ersetzen. Der Hauptunterschied zwischen einem SIMM und einem DIMM besteht darin, dass ein DIMM auf jeder Seite des Moduls separate elektrische Kontakte hat, während die Kontakte auf einem SIMM auf beiden Seiten redundant sind. Standard-SIMMs haben auch einen 32-Bit-Datenbus, während Standard-DIMMs einen 64-Bit-Datenbus haben.
  • Rambus Inline-Speichermodul, RIMM: Diese Art von DRAM-Speicherpaket ist im Wesentlichen dieselbe wie ein DIMM, wird jedoch aufgrund des Herstellers und des erforderlichen proprietären Steckplatzes als RIMMs bezeichnet.
  • Kleine Gliederung DIMM, SO-DIMM: Diese Art von DRAM-Paket ist ungefähr halb so groß wie das Standard-DIMM. Da sie kleiner sind, werden sie in PCs mit geringem Platzbedarf verwendet, einschließlich Laptops, Netbooks usw.
  • Kleine Gliederung RIMM, SO-RIMM: Diese Art von DRAM-Paket ist eine kleine Version des RIMM.

Wie zu sehen ist, gibt es viele verschiedene DRAM-Typen, Paket- und Modulformate. Die Auswahl des richtigen Typs kann manchmal entmutigend sein, aber durch Eingrenzen der verschiedenen anwendbaren Typen kann die Auswahl viel einfacher werden.

Schau das Video: Multi phase Controller HW Implementation (November 2020).