Verschiedenes

CDMA 2000 1X EV-DO Advanced

CDMA 2000 1X EV-DO Advanced


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

DO Advanced ist der nächste Stand in der Entwicklung von CDMA2000 1xEV-DO nach Rev. B. DO Advanced bietet eine Reihe neuer Funktionen, die nicht nur die Leistung des Benutzers verbessern, sondern auch die Effizienz des Netzwerks für den Benutzer verbessern Betreiber und ermöglichen Verbesserungen, die zusätzliche Einnahmen bringen.

Das für DO Advanced erforderliche Upgrade ist lediglich ein Software-Upgrade, das die Änderung für den Bediener außerordentlich einfach macht. Während neue Geräte die durch die Einführung von DO Advanced erzielten Verbesserungen voll ausnutzen können, werden auch vorhandene Geräte eine Verbesserung erfahren.


Überwinden von Problemen beim Laden des Netzwerks mit DO Advanced

Eines der Hauptprobleme bei jedem Mobilfunknetz ist der Lastausgleich - die Last ist von Natur aus ungleichmäßig und ändert sich je nach Tageszeit. Es wird oft festgestellt, dass ein voll beladener Sektor von leicht beladenen Sektoren umgeben ist.

Der CDMA2000 EV-DO Advanced enthält eine Reihe von Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Last im gesamten Netzwerk ausgeglichen wird. Dies verbessert nicht nur die Situation für den Bediener, sondern auch für den Benutzer.

Um die Netzwerkleistung zu verbessern, umfasst DO Advanced drei Haupttechniken, die als Smart Network-Techniken bezeichnet werden:

  • Netzwerklastenausgleich: Diese Funktion von DO Advanced entlädt Benutzer am Rand stark belasteter Sektoren in leicht belastete benachbarte Sektoren. Dies wird nur erreicht, wenn die Leistung entweder beibehalten oder verbessert werden kann. Das Abladen verringert nicht nur die Überlastung des Funkzugangsnetzes, sondern auch der Backhaul-Elemente des Netzes. Auf diese Weise wird die Gesamtnetzwerkkapazität verbessert.
  • Anforderungsangepasste Konfiguration: Diese DO Advanced-Funktion steuert die Leistungspegel der verschiedenen Sektoren und auch der verschiedenen Träger. Die Leistungsstufe basiert auf der Last, die sie tragen. In Szenarien, in denen die Belastung ungleichmäßig ist, wird die Sendeleistung des zweiten und dritten Trägers leicht belasteter Sektoren verringert, um Interferenzen zu minimieren, und dies erhöht wiederum die Kapazität hoch belasteter benachbarter Sektoren infolge der niedrigeren Interferenzpegel.
  • Distributed Network Scheduler: Diese DO Advanced-Funktion erhöht die Datenraten für Benutzer, insbesondere am Rand der Zelle in "Hot-Spot" -Bereitstellungssituationen, indem ihnen die am besten geeigneten Netzbetreiber zugewiesen werden, ohne die durch Multicarrier erzielten Gewinne zu beeinträchtigen. In solchen Szenarien sind die sekundären Träger höchstwahrscheinlich die geeigneten Träger, die zugewiesen werden müssen, da sie aufgrund geringerer Interferenzen einen größeren Abdeckungsbereich haben.

DO Advanced - Verbessertes Verbindungsmanagement

Enhanced Connection Management (ECM) ist eine weitere wichtige Funktion von ED-DO Advanced. ECM verwaltet Bursty-Anwendungen wie Push / Pull-E-Mails für Mobilgeräte sowie Geräteverbesserungen, um die Leistung zu verbessern, ohne die Infrastruktur oder Standards zu beeinträchtigen.

ECM optimiert den Prozess der Zuweisung und Aufhebung der Zuweisung von Ressourcen zu solchen Anwendungen und verbessert die Verwendung von Zugriffs- und Paging-Kanälen, was zur Unterstützung einer großen Anzahl gleichzeitig verbundener Geräte führt.


DO Erweiterte Zusammenfassung

Der Übergang zu EV-DO Advanced ist für den Bediener eine sehr einfache Implementierung. Es besteht einfach aus einem Software-Upgrade. Da viele Software-Upgrades remote implementiert werden können, kann das DO Advanced-Upgrade eine sehr kostengünstige Möglichkeit sein, die Leistung des Netzwerks zu verbessern, ohne größere Investitionen in neue Hardware zu tätigen.

Themen zu drahtloser und drahtgebundener Konnektivität:
Grundlagen der Mobilkommunikation2G GSM3G UMTS4G LTE5GWiFiIEEE 802.15.4DECT SchnurlostelefoneNFC- NahfeldkommunikationNetzwerkgrundlagenWas sind die CloudEthernetSerial-DatenUSBSigFoxLoRaVoIPSDNNFVSD-WAN
Kehren Sie zu Wireless & Wired Connectivity zurück


Schau das Video: W CDMA evolution from 2G to 3G-- What is new in CDMA 2000 over IS 95 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Winfrid

    Du hast nicht recht. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Dariell

    Ob es Analoga gibt?

  3. Voodoomuro

    Gee Chipmunk =)

  4. Dokree

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Ich bin versichert. Schreib mir per PN.

  5. Galinthias

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben