Verschiedenes

TETRA Radio Interface & Bänder / Frequenzen

TETRA Radio Interface & Bänder / Frequenzen


Für Rettungsdienste in Europa wurden die Frequenzbänder 380-383 MHz und 390-393 MHz zugewiesen. Diese Bänder können erweitert werden, um das gesamte Spektrum oder einen Teil davon von 383 bis 395 MHz und 393 bis 395 MHz abzudecken, falls dies erforderlich sein sollte. Für zivile Systeme in Europa wurden die Frequenzbänder 410-430 MHz, 870-876 MHz / 915-921 MHz, 450-470 MHz, 385-390 MHz / 395-399,9 MHz zugewiesen.

Die TETRA-Funk-Trunking-Funktion bietet eine Zusammenfassung aller Funkkanäle, die dann bei Bedarf einzelnen Benutzern sowohl im Sprach- als auch im Datenmodus zugewiesen werden. Durch die Bereitstellung nationaler und multinationaler Netze kann nationales und internationales Roaming unterstützt werden, wobei der Benutzer in ständiger Kommunikation steht. TETRA unterstützt Punkt-zu-Punkt- und Punkt-zu-Mehrpunkt-Kommunikation sowohl durch die Verwendung der TETRA-Infrastruktur als auch durch die Verwendung des Direktmodus ohne Infrastruktur.

Darüber hinaus kann TETRA-Funk in einem sicheren Format betrieben werden. Die digitalen Daten können vor der Übertragung verschlüsselt werden, wodurch das System von Natur aus sicher ist. Dies kann für einige verdeckte Operationen oder für die Polizeidienste erforderlich sein.

Das TETRA-Funksystem verwendet die TDMA-Technologie (Time Division Multiple Access) mit 4 Benutzerkanälen auf einem Funkträger und einem Abstand von 25 kHz zwischen den Trägern. Dies macht es von Natur aus effizienter als seine Vorgänger, da es das Frequenzspektrum nutzt. Daten können mit 7,2 kbit pro Sekunde für einen einzelnen Kanal übertragen werden. Dies kann um das Vierfache auf 28,8 kbit pro Sekunde erhöht werden, wenn ein Mehrfachschlitzbetrieb verwendet wird.

Themen zu drahtloser und drahtgebundener Konnektivität:
Grundlagen der Mobilkommunikation2G GSM3G UMTS4G LTE5GWiFiIEEE 802.15.4DECT SchnurlostelefoneNFC- NahfeldkommunikationNetzwerkgrundlagenWas sind die CloudEthernetSerial-DatenUSBSigFoxLoRaVoIPSDNNFVSD-WAN
Kehren Sie zu Wireless & Wired Connectivity zurück

Schau das Video: AOR AR-DV10 Airband Scan (November 2020).