Information

Lautsprecher-Doppler-Verzerrung

Lautsprecher-Doppler-Verzerrung


Unter bestimmten Umständen kann sich der Doppler-Effekt spürbar auf bewegliche Spulenlautsprecher auswirken.

Bei der Entwicklung hochwertiger Lautsprechersysteme ist dies ein Problem, das berücksichtigt werden muss.

Lautsprecher-Doppler-Verzerrung: die Ursache

Doppler-Effekt kann zu Verzerrungen führen - Doppler-Verzerrungen in Moving-Coil-Lautsprechern. Die Verzerrung wird bemerkt, wenn ein Hochfrequenzton gleichzeitig mit dem Ein- und Ausbewegen des Kegels wiedergegeben wird, um einen Niederfrequenzton aufzunehmen. Der Doppler-Effekt bewirkt, dass die Tonhöhe des Hochtons zunimmt, wenn sich der Kegel mit dem Bass vorwärts bewegt Ton und fällt dann, wenn sich der Kegel nach hinten bewegt.

Der Modulationspegel des hohen Tons ist proportional zur Amplitude des niederfrequenten Tons. Dies erzeugt eine Form der Frequenzmodulation.

Es zeigt sich, dass Lautsprecher mit kleineren Kegeln stärker vom Doppler-Effekt betroffen sind. Der Grund dafür ist, dass sie größere Auslenkungen benötigen, um die gleiche Audioausgabe zu erzeugen. Tatsächlich ist die FM-Verzerrung aufgrund des Doppler-Effekts proportional zum Quadrat der Abnahme des Kegeldurchmessers. Es wird auch festgestellt, dass es entlang der Achse des Lautsprechers maximal ist und zu beiden Seiten fällt.

Minimierung der Lautsprecher-Doppler-Verzerrung

Es gibt zwei Hauptmethoden zur Reduzierung der FM-Verzerrung, die sich aus dem Doppler-Effekt auf bewegliche Spulenlautsprecher ergeben.

  • Verwenden Sie einen Lautsprecher mit großem Kegeldurchmesser: Wenn der Pegel der frequenzmodulierten Verzerrung mit dem Quadrat der Zunahme der Kegelgröße abnimmt, zeigen größere Lautsprecher den Doppler-Effekt viel weniger.
  • Verwenden Sie ein System mit mehreren Lautsprechern: Die beste Methode, um die Auswirkungen der Doppler-Verzerrung auf einen Lautsprecher zu reduzieren, ist die Verwendung eines Systems mit mehreren Lautsprechern. Wenn dies erfolgt ist, werden niedrige Frequenzen zur Bass-Einheit oder zum Tieftöner und höhere Frequenzen zu einem Hochtöner oder in Systemen mit drei Einheiten zu einem Squawker und Hochtöner umgeleitet. Auf diese Weise werden die Hochfrequenztöne von den Niederfrequenztönen getrennt und das Problem tritt nicht auf.

Es wird nicht angenommen, dass der Doppler-Effekt die Lautsprecher mit beweglichen Spulen beeinflusst, und dennoch ist bei hochqualitativen Systemen die Doppler-Verzerrung ein Problem, das berücksichtigt werden muss.

Schau das Video: Klänge unsichtbar verbreiten mit Körperschallwandlern (Oktober 2020).