Sammlungen

Lautsprecherkonus: Lautsprechermembran

Lautsprecherkonus: Lautsprechermembran


Der Lautsprecherkegel oder die Lautsprechermembran ist der aktive Hauptbereich des Lautsprechers. Bei Aktivierung durch die Spule drückt sie die Luft vor und zurück, um die Schallwellen zu erzeugen.

Das Design des Lautsprecherkegels ist entscheidend für die Leistung des gesamten Lautsprechers und stellt Anforderungen, die schwer zu erfüllen sind, um die optimale Leistung zu erzielen.

Anforderungen an den Lautsprecherkegel

Die Hauptanforderungen sind, dass der Lautsprecherkonus oder die Membran eine geringe Masse haben, aber starr sind. Diese Anforderungen sind nicht leicht zu erreichen, da starre Kegel häufig mehr Masse erfordern und Kegel mit geringer Masse dazu neigen, nicht so starr zu sein.

Während sich die beiden Hauptanforderungen an Lautsprecherkegel offenbar gegenseitig ausschließen, können durch das clevere Design und den innovativen Einsatz von Materialien einige Hochleistungslautsprecher entworfen und hergestellt werden.

Eine weitere Voraussetzung für ein Lautsprecherkegelmaterial ist, dass es selbstdämpfend ist. Dies hilft, die Auswirkungen von Eigenresonanzen zu reduzieren, die den Klang färben können.

Lautsprecherkegelmaterialien

Die in Lautsprecherkegeln verwendeten Materialien können sehr unterschiedlich sein. In den letzten Jahren wurden mit der Verfügbarkeit neuer Materialien enorme Entwicklungen erzielt.

Das am häufigsten für Lautsprecherkegel verwendete Material ist jedoch eine spezielle Papierform. Es hat ausgezeichnete selbstdämpfende Eigenschaften, ist aber, wie man sich vorstellen kann, nicht besonders steif oder sogar nicht sehr gleichmäßig.

Das für Lautsprecherkegel verwendete Papier besteht aus Holz und Lappenfasern, einschließlich Kapok, Wachsen, Fungiziden und einigen Harzen. Während der Herstellung werden die Bestandteile präzise und für eine bestimmte Zeit zusammengeschlagen, um die genauen erforderlichen Eigenschaften zu erhalten.

Wenn die Mischung für kurze Zeit geschlagen wird, entsteht ein Papier mit langen Fasern, die flexibler sind. Diese Papiere eignen sich für Basskegel, die eine kontrollierte Biegung erfordern, wie im Fall von Kegeln, die für die Vollbereichswiedergabe erforderlich sind.

Wenn die Mischung für längere Zeit geschlagen wird, hat das resultierende Papier kurze Fasern. Dieses Papier eignet sich für Lautsprecher, die empfindliche Kegel erfordern, und für höhere Frequenzen, obwohl das Papier dazu neigt, starke Resonanzen zu erzeugen.

Andere Materialien werden verwendet: Polypropylen hat einige gute selbstdämpfende Eigenschaften und ist steifer als Papier.

Kontrolliertes Biegen

Unter den meisten Bedingungen und für die meisten Lautsprecherkonstruktionen muss der Kegel starr und frei von Biegungen sein. Es gibt jedoch einige Umstände und bei einigen Lautsprecherkonstruktionen, bei denen das Biegen des Kegels Teil des Designs ist und diese Funktion nicht sinnvoll ist.

Cone Flexing kann verwendet werden, um einem Lautsprecher eine vollständige Wiedergabe zu ermöglichen.

Durch Konturieren des Kegels und Ermöglichen einer Biegung ist es möglich, dass die Mitte des Kegels auf hohe Frequenzen reagiert. Wenn die Frequenz abnimmt, wird ein größerer Bereich des Kegels aktiv, bis sich der gesamte Kegel für die niedrigsten Frequenzen bewegt.

Um den vollen Bereich zu erreichen, werden üblicherweise krummlinige Konturen verwendet, aber hyperbolische Kurven haben auch eine Anhängerschaft, wobei einige Leute sie bevorzugen.

Die Biegung des Lautsprecherkegels kann auch durch Platzieren konzentrischer Wellen in Bereichen des Kegels gefördert werden.

Durch die Verwendung einer gesteuerten Lautsprecherkegelbiegung kann eine einzelne Einheit den gesamten Bereich abdecken. Typische Leistungsdaten können den Frequenzbereich von etwa 40 Hz bis 17 kHz oder mehr anzeigen.

Der Lautsprecherkegel bestimmt viele Bereiche der Leistung der gesamten Lautsprechereinheit. Die Gesamtleistung wird von vielen Aspekten bestimmt, einschließlich Spule, Magneten, Rahmen usw. Der Lautsprecherkegel ist jedoch von großer Bedeutung.

Schau das Video: PC Lautsprecher Brummen sehr stark (November 2020).