Information

Ein Spieler hat gerade einen professionellen Rennfahrer auf der Strecke geschlagen

Ein Spieler hat gerade einen professionellen Rennfahrer auf der Strecke geschlagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Sim-Spieler hat einen professionellen Fahrer auf einer Strecke in Mexiko geschlagen. ROC / Twitter

Ein Simulations-Autorennspieler hat auf einer Live-Rennstrecke einen echten Weltmeister geschlagen. Der 23-jährige Enzo Bonito, der auf einem Rennsimulator trainierte, schlug am 19. Januar auf einer kurvenreichen Rennstrecke in Mexiko Lucas di Grassi, einen Formel-E- und Ex-Formel-1-Fahrer.

Der Sieg schockierte Kommentatoren, die nicht glauben konnten, dass Sim-Training solch ein Talent hervorbringen könnte. Sim- oder Simulator-Rennspiele bieten die Erfahrung, ein Rennauto bis ins kleinste Detail zu fahren, wie Aufhängungswinkel und Reifenverschleiß.

Ihre Entwicklung hat in den letzten Jahren exponentiell zugenommen. Das erste professionelle eSports-Rennteam wurde 2016 gegründet.

Große Überraschung! Sim Racer @ EnzoBonito17 nimmt die Kopfhaut von @LucasdiGrassi! #[email protected]/MMa98Pd4lP

- #ROCMexico (@RaceOfChampions) 19. Januar 2019

Treiber wechseln in den eSport

Die Liga zieht nicht nur engagierte Spieler an, sondern auch viele echte Rennprofis, die sich mit der E-Version beschäftigen. Während es verrückt erscheint, dass jemand mit minimaler Streckenerfahrung einen echten Profi schlagen könnte, ähnelt das Training dem eines Piloten.

Flugsimulatoren sind ein wichtiges Trainingsinstrument für Berufspiloten. Sie replizieren die Gleichungen, die ein Flugzeug zum Fliegen bringen, und die Reaktion des Flugzeugs auf Flugsteuerungsanwendungen und externe Faktoren.

Simulatoren können Anfängern helfen, extreme Bedingungen wie turbulentes Wetter, Notsituationen und unerwartete Ereignisse zu erleben, sodass sie in der Luft bereits die richtige Reaktion gelernt haben.

ESports wachsen schneller als normale Sportarten

Simulator-Rennen werden wahrscheinlich weiter wachsen, ebenso wie sich das Spielen im Allgemeinen schnell von einem Hobby für Teenager zu einer milliardenschweren Industrie entwickelt.

Laut Nielsen hat die Zahl der Menschen, die Computerspiele jeglicher Art spielen, zugenommen. 66% der US-Bevölkerung über 12 Jahre waren Spieler. Das ist ein Plus von 58% im Jahr 2013.

Zwei Motorsport-Champions in zwei Tagen für @ EnzoBonito17 besiegt? # F1Esports # ROCMexicopic.twitter.com / VpwZd2zqAE

- Formel 1 (@ F1) 20. Januar 2019

Die Einführung familienfreundlicher Konsolen wie des Nintendo Switch hat zweifellos die Anzahl der Spieler in Vorstadthäusern erhöht. Das Gebiet mit dem größten Wachstum ist das des eSports.

eSports oder elektronische Sportarten sind Pflichtspiele, bei denen nicht nur eine engagierte Legion von Spielern, sondern auch eine engagierte Fangemeinde zusammenkommt, die gerne zuschauen.

Das Finale der League of Legends-Weltmeisterschaft 2016 wurde angezogen 43 Millionen Zuschauer. Fans schauen sich auf speziellen YouTube-Kanälen oder Twitch eine Website an, auf der Spiele mit Kommentaren gestreamt werden.

Großes Geld zieht Spieler und Zuschauer an

Im ersten Quartal 2018 verbrachten eSports-Fans 17,9 Millionen Stunden beobachten ihre Spielehelden.

Weltweit wird esports ein Publikum von mehr als 380 Millionen haben, darunter 165 Millionen engagierte eSport-Fans und 215 Millionen gelegentliche Zuschauer. Diese Zahlen machen Sport populärer als viele olympische Sportarten.

eSports wird in diesem Jahr einen Umsatz von über einer Milliarde Dollar erzielen. Die Anzahl der Fans ist nicht nur riesig, sondern das Preisgeld übertrifft auch viele Spitzensportarten.

Zum Beispiel; Der Preispool der National Basketball Association beträgt 13 Millionen US-Dollar, der des Golf Masters 11 Millionen US-Dollar und der Confederations Cup 20 Millionen US-Dollar. eSports übertrifft jeden von ihnen mit einem Gesamtpreispool von 24,7 Millionen US-Dollar.


Schau das Video: Die Fahrt meines Lebens! RENNTAXI, HANS STUCK, NÜRBURGRING! (Kann 2022).