Information

7 Exoplaneten, die seltsamer sind als die meisten Science-Fiction-Filme

7 Exoplaneten, die seltsamer sind als die meisten Science-Fiction-Filme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am 26. Februar 2014 gab die NASA die Entdeckung von 715 Exoplaneten bekannt 305 Sterne;; alles vom leistungsstarken Kepler-Weltraumteleskop entdeckt. Obwohl es derzeit gibt Insgesamt 4000 bestätigte ExoplanetenDie Realität ist, dass in der unendlichen Weite des Weltraums unzählige Planeten darauf warten, entdeckt zu werden.

Seit die Menschheit unser eigenes Sonnensystem richtig modelliert hat, haben Philosophen und Physiker gleichermaßen darüber nachgedacht, was jenseits unserer eigenen kosmischen Nachbarschaft liegt. Welche Exoplaneten gibt es zu entdecken und welche neuen Erkenntnisse können sie der Menschheit über ihren Platz im Universum bieten?

Unabhängig davon, ob es im neuesten Science-Fiction-Blockbuster gezeigt oder von der NASA angekündigt wird, ist die wissenschaftliche Gemeinschaft mehr denn je daran interessiert, neue Welten zu finden, um die Ursprünge des Universums besser zu verstehen, potenziell intelligentes Leben zu finden oder für eine zukünftige Kolonialisierung .

Der Exoplanet

Für die Uneingeweihten ist ein Exoplanet ein Planet, der jenseits des Sonnensystems existiert und andere Sterne umkreist. Die Waffe der NASA bei der Suche nach Exoplaneten ist das Kepler-Teleskop, das als Transitmethode bezeichnet wird. Kurz gesagt, wenn ein Planet vor einem Stern vorbeizieht, spricht man von einem Transit.

SIEHE AUCH: ERDES NÄCHSTER EXOPLANET NACHBAR KANN MÖGLICHERWEISE DAS ALIENLEBEN UNTERSTÜTZEN

In diesem Fall wird der Stern nur ein wenig dunkler, sodass Kepler die Änderung erfassen und feststellen kann, ob das umlaufende Objekt ein Planet ist, die Größe des potenziellen Objekts, die Entfernung, in der das Objekt umkreist, und sogar die des Planeten Komposition.

Jetzt gibt es Exoplaneten in allen Formen und Größen, von denen einige etwas aus einem Science-Fiction-Film ähneln. Selbst in der Welt der Exoplaneten gibt es Kuriositäten mit Umgebungen, die sowohl faszinierend als auch erschreckend sind. Hier sind einige der seltsamsten Exoplaneten, die jemals entdeckt wurden.

Es regnet Glas: Hd 189733b

Die erste Station auf Ihrer Reise ist Hd 189733b. Der Planet ist etwas größer als der Planet Jupiter und liegt günstig 62 Lichtjahre weg, was nur ein Sprung, ein Sprung und ein Sprung in den Raum ist. Hd 189733b ist ein atemberaubender Planet, der aufgrund der seltsamen Atmosphäre der Planeten, die hauptsächlich aus Silikatatomen besteht, eine fast azurblaue Farbe erzeugt.

Vielleicht möchten Sie jedoch nicht zu lange auf diesem Planeten bleiben oder daran denken, hier Urlaub zu machen. Windgeschwindigkeiten auf diesem Planeten können bis zu erreichen 5.400 Meilen pro Stunde. Und wenn dich das nicht abschreckt, kann der Exoplanet weit darüber hinausreichen 900 ° C.. Ganz zu schweigen davon, dass der Planet Glas regnet ... seitwärts.

Pinky: Gj-504b

Gj-504b ist vielleicht eine sicherere Alternative als der zuvor erwähnte Planet und einfach wegen seines Aussehens seltsam. Dieser Exoplanet befindet sich im Sternbild Jungfrau und umkreist einen Stern, der neunmal so weit entfernt ist wie Jupiter die Sonne umkreist.

Der Planet selbst ist im Vergleich zu anderen Planeten jung, wodurch der Planet eine helle, aber merkwürdige magenta / rosa Farbe erzeugt. Wenn Sie schon immer alles rosa haben wollten, ist Gj-504b möglicherweise ein guter Kandidat für zu Hause.

Der Diamant ist für immer: Cancri E.

Wenn Sie darüber nachdenken, die Frage Ihrem Lebensgefährten zu stellen, gibt es keinen besseren Weg, dies zu tun als mit einem Diamanten, aber nicht mit irgendeinem Diamanten. ein Diamant von Cancri E. Über 40 Lichtjahre In der Krebskonstellation von der Erde entfernt ist es achtmal größer als unser Planet.

Der Planet selbst hat mehr Kohlenstoff als die Sonne, was auch Forscher zu der Annahme veranlasst hat, dass der Planet mit einer beispiellosen Menge an Diamanten bedeckt ist.

Wenn Sie jedoch vorhaben, vorbeizuschauen, um sie abzubauen, brauchen Sie einen Weg, um dem zu widerstehen 2400 ° C. Oberflächentemperatur.

Saturn auf Steroiden: J1407b

Saturn selbst ist ein wunderschöner Planet, der für seine eleganten Ringe bekannt ist. Wenn Sie Saturn mögen, werden Sie auf jeden Fall eine schöne Exkursion zur J1407b genießen. Dies ist Exoplanet ist im Grunde das, was passieren würde, wenn Sie ein Kind bitten würden, eine eigene Version von Saturn zu erstellen. Die Ringe des Exoplaneten dehnen sich 200-mal breiter aus als die Ringe des Planeten Saturn in unserem Sonnensystem.

Um dies ins rechte Licht zu rücken: Wenn J1407b den Platz des Saturn einnehmen würde, würden die Ringe des Planeten am Nachthimmel erscheinen und viel größer als der Mond erscheinen. Das klingt allerdings sehr großartig.

Eine neue Hoffnung: Gliese 581c

Die Idee, einen Planeten zu kolonisieren, ist nicht vollständig Science-Fiction, und es werden sogar große Anstrengungen unternommen, um den Mars und möglicherweise Planeten weit darüber hinaus zu kolonisieren. Abgesehen von der richtigen Technologie besteht der Trick darin, einen Planeten zu finden, der nahe genug ist, um in Zukunft zu reisen. Das Hotel liegt nur 20 Lichtjahre, Gliese 581c könnte das nächste Ziel Ihrer Urenkel sein.

Der Planet umkreist einen Stern sehr genau 10,9 Millionen KilometerEs entstehen auf der einen Seite des Planeten Gefriertemperaturen und auf der anderen Seite sengende Temperaturen. Auf diesem Planeten gibt es jedoch einen kleinen Landstreifen, der milde Temperaturen haben könnte, die theoretisch das Leben unterstützen.

Ein riesiger Wasserpark: Gj 1214b

Wenn ein Land für Sie so langweilig ist, ist ein Urlaub auf Gj 1214b vielleicht das, wonach Sie in sehr ferner Zukunft suchen. Dieser Exoplanet hat keinerlei Landmassen und ist vollständig von Ozeanen bedeckt. Der Exoplanet wurde als eine größere und heißere Version von Jupiters galiläischem Mond Europa beschrieben.

Der Planet so alt wie die Zeit: Psr B1620-26 B.

Psr B1620-26 B ist 13 Milliarden Jahre alt. Während das Universum geschätzt wird, um zu sein 13,8 Milliarden Jahre alt. Der Stern selbst begann sich nur 1 Milliarde Jahre nach dem Urknall um einen sonnenähnlichen Stern zu formen. Noch seltsamer ist, dass der Planet selbst in einer „rauen Nachbarschaft“ ausgebrannter Sterne in einer überfüllten Gruppe von mehr als 100.000 Sterne.


Schau das Video: Temporal Anomaly - A Star Trek Fan Production Part 1 2019 (Kann 2022).