Information

Elon Musk zeigt 60 Starlink-Satelliten in Falcon Rocket

Elon Musk zeigt 60 Starlink-Satelliten in Falcon Rocket

Elon Musk, CEO von SpaceX, twitterte ein Bild von 60 geheimen Starlink-Satelliten von SpaceX, die in eine Falcon-Rakete gepackt waren und diese Woche im ersten großen Testeinsatz der satellitengestützten Internet-Intrastruktur von SpaceX gestartet werden sollen.

Starlink-Satelliten startbereit

Auf Twitter zeigte Elon Musk diese Woche 60 der neuen Starlink-Satelliten von SpaceX, die vor der Mission dieser Woche, den Einsatz der Satelliten in der erdnahen Umlaufbahn zu testen, auf eine Falcon-Rakete gepackt wurden.

VERBINDUNG: SPACEX STARTET FALCON 9 ERFOLGREICH MIT ERSTEN INTERNET-SATELLITEN

Die ersten 60 @ SpaceX Starlink-Satelliten wurden in die Falcon-Verkleidung geladen. Enge Passform. pic.twitter.com/gZq8gHg9uK

- Elon Musk (@elonmusk), 12. Mai 2019

In einer Reihe von Tweets zeigte Elon Musk die Satelliten zusammen mit einem ähnlichen Bild von SpaceXs Starman kurz vor seinem Start ins All im vergangenen Jahr, um den Eindruck von Skalierbarkeit zu vermitteln.

Musk sagte, dass die in die Rakete gepackten Satelliten die Produktionssatelliten waren, keine Prototypen wie frühere Tests. Er wies auch darauf hin, dass bei diesem ersten Einsatz wahrscheinlich etwas schief gehen würde, aber man kann nur davon ausgehen, dass spätere Starts reibungsloser verlaufen würden.

Musk sagte, dass weitere 6 Starts für eine geringe Abdeckung des geplanten Satellitennetzes und weitere 6 zusätzlich für eine mäßige Abdeckung erforderlich wären, wobei insgesamt 420 bzw. 780 Satelliten erforderlich wären.

Satellitenbasierte Internetpläne von Starlink

SpaceX wurde 2015 angekündigt und hat seine Starlink-Satelliten langsam weiterentwickelt. Es sind rund 12.000 Satelliten in zwei Orbitalschalen geplant, die in kommerziell nicht genutzten Frequenzbändern des elektromagnetischen Spektrums arbeiten. Es ist geplant, die Satelliten von überall auf der Welt erreichbar zu machen und den Breitband-Internetdienst auf unterversorgte Teile der Welt auszudehnen.

SpaceX hofft, dass ihre Pläne für satellitengestütztes Internet bis 2025 etwa 40 Millionen Abonnenten haben werden, was einem Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar entspricht.


Schau das Video: Social media videos capture SpaceX streaking across California skies (Januar 2022).