Information

Die neue Forschung der NASA prognostiziert friedliches Weltraumwetter für die Erforschung

Die neue Forschung der NASA prognostiziert friedliches Weltraumwetter für die Erforschung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die NASA legt großen Wert auf die Vorhersage des Weltraumwetters, ein Begriff, der für die Strahlung im Sonnensystem verwendet wird.

Wenn die NASA ungefähr weiß, auf welches Wetter man im Weltraum stoßen könnte, kann sie ihre Astronauten und Erkundungen besser vorbereiten.

Unten auf der Erde sind wir durch unser Magnetfeld vor Strahlung geschützt, aber oben im Weltraum gibt es keinen Schutz.

VERBINDUNG: Die NASA zahlt 19000 US-Dollar an die Menschen, um 60 Tage lang im Bett zu liegen

Eine aktuelle Forschungsstudie, die derzeit noch läuft, konzentriert ihre Bemühungen auf die Vorhersage des Weltraumwetters. Während die NASA auf ihre nächste Mondmission hinarbeitet, ist das Artemis-Programm mit seiner ersten Astronautin von besonderem Interesse.

Die Forschung stellt fest, dass der nächste Sonnenzyklus, der typischerweise 11 Jahre dauert, der schwächste in den letzten 200 Jahren sein wird. Gute Nachrichten für unsere Astronauten!

Der nächste Zyklus soll 2020 beginnen.

Wie haben Forscher die Vorhersage des Sonnenzyklus entdeckt?

Unter der Leitung von Irina Kitiashville, einer Forscherin am Bay Area Environmental Research Institute am Ames Research Center der NASA in Kalifornien, USA, verwendete das Team Beobachtungen aus zwei früheren NASA-Missionen, dem Solar and Heliospheric Observatory und dem Solar Dynamics Observatory, zusammen mit Daten seit 1976 vom National Solar Observatory gesammelt.

Was Kitiashvilles Forschungsmethode von anderen unterscheidet, ist die Verwendung von Rohmaterial durch das Team. Ihr Ansatz verwendet direkte Beobachtungen von Magnetfeldern, die auf der Oberfläche der Sonne auftreten - neue Daten, die nur für die letzten vier Sonnenzyklen (im Wesentlichen 44 Jahre) existieren.

Das Team verwendete diese Methode auch für seine Vorhersage der Vorhersage im Jahr 2008, die im letzten Jahrzehnt, dem neuesten Sonnenzyklus, auf die Probe gestellt wurde. Was sie entdeckten, war eine sehr genaue Beziehung zwischen ihrer Prognose und der Realität.

Diese neue Forschung wird dazu beitragen, einen verbesserten Schutz für Weltraummissionen und Astronauten zu planen, wenn diese die nächsten Schritte in den Weltraum unternehmen. Davon profitieren auch die Technologien, auf die wir bereits angewiesen sind, wie Satellitenmissionen, Lander und Rover auf Mars und Mond sowie Telekommunikationssatelliten, die wir regelmäßig einsetzen.

Angesichts des vielversprechenden bevorstehenden friedlichen Weltraumwetters sollte die Fahrt für unsere Freunde bei der NASA reibungslos verlaufen.


Schau das Video: Wie Sonnenstürme unsere Zivilisation zerstören könnten (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Scirwode

    Sie haben sich vom Gespräch ferngehalten

  2. Fshd

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Favio

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Wir werden diskutieren. Schreiben Sie in PM.

  4. Frick

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Ich habe die Antwort auf Ihre Frage in Google.com gefunden

  5. Lohengrin

    Also passiert es einfach nicht

  6. Kajir

    hattest du heute kopfschmerzen?



Eine Nachricht schreiben