Verschiedenes

Apple erwirbt Intels Smartphone-Modem-Geschäft für 1 Milliarde US-Dollar

Apple erwirbt Intels Smartphone-Modem-Geschäft für 1 Milliarde US-Dollar


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Apple hat eine Vereinbarung zum Kauf des Intel-Geschäfts für Smartphone-Modems für 1 Milliarde US-Dollar unterzeichnet. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2019 abgeschlossen und 2.200 Intel-Mitarbeiter sowie geistiges Eigentum, Ausrüstung und Mietverträge werden zu Apple stoßen.

VERBINDUNG: APPLE KANN SEINE EIGENEN CHIPS FÜR MACS STATT INTEL'S IM JAHR 2020 VERWENDEN

Über 17.000 Patente für drahtlose Technologie

Das Endergebnis wird sein, dass Apple über 17.000 Patente für drahtlose Technologie hält. In der Zwischenzeit kann Intel weiterhin Modems für Nicht-Smartphone-Anwendungen entwickeln.

"Diese Vereinbarung ermöglicht es uns, uns auf die Entwicklung von Technologien für das 5G-Netzwerk zu konzentrieren und gleichzeitig das von unserem Team entwickelte kritische geistige Eigentum und die Modemtechnologie beizubehalten", sagte Intel-CEO Bob Swan in einer Pressemitteilung.

"Wir haben Apple lange respektiert und sind zuversichtlich, dass sie das richtige Umfeld für dieses talentierte Team und diese wichtigen Vermögenswerte bieten." Wir freuen uns darauf, 5G in vollem Umfang einzusetzen, wo es den Anforderungen unserer globalen Kundenbasis, einschließlich Netzbetreibern, Herstellern von Telekommunikationsgeräten und Cloud-Dienstleistern, am ehesten entspricht. “

Der Schritt ist wahrscheinlich ein Schritt in Richtung Apple, um die Abhängigkeit von Qualcomm für Smartphone-Modems zu verringern. Apple hat Qualcomm vorgeworfen, "unverhältnismäßig hohe" Gebühren für Patentgebühren zu erheben.

Der Telefonhersteller verwendete mehrere Jahre lang neben Qualcomms auch Intel-Teile in seinen Handys. Berichten zufolge bot die Hardware von Qualcomm jedoch höhere Geschwindigkeiten.

Nachdem Apple keine andere Wahl hatte, als seinen Rechtsstreit mit Qualcomm beizulegen, hatte Intel keine Kunden mehr und wurde im Wesentlichen aus dem 5G-Modemgeschäft ausgeschlossen.

Apples Leidenschaft

"Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Intel zusammen und wissen, dass dieses Team die Leidenschaft von Apple für die Entwicklung von Technologien teilt, die unseren Benutzern die weltweit besten Erfahrungen bieten", sagte Johny Srouji, Senior Vice President von Hardware Technologies bei Apple.

„Apple freut sich, dass so viele hervorragende Ingenieure zu unserer wachsenden Gruppe von Mobilfunktechnologien gehören und wissen, dass sie in der kreativen und dynamischen Umgebung von Apple erfolgreich sein werden. Zusammen mit unserer bedeutenden Akquisition von innovativem geistigem Eigentum werden sie dazu beitragen, unsere Entwicklung zukünftiger Produkte zu beschleunigen und Apple eine weitere Differenzierung in der Zukunft zu ermöglichen. “


Schau das Video: iPhone XI better design renders, Apple buying Intels 5G operation? - Pocketnow Daily (Kann 2022).