Verschiedenes

Eine Person versucht einen Naruto-Lauf zum Sturmgebiet 51

Eine Person versucht einen Naruto-Lauf zum Sturmgebiet 51


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bereich 51 Beschränkungszeichen sipaphoto / iStock

Als der ursprüngliche Facebook-Beitrag herauskam, in dem die Leute aufgefordert wurden, Area 51 zu stürmen, forderten sie außerirdische Enthusiasten auf, einen Naruto-Lauf zu machen, um hineinzukommen.

Benannt nach Naruto Uzumaki, dem beliebten japanischen Anime-Charakter, besteht die Idee darin, die Arme hinter den Rücken zu werfen und in diesem Fall mit dem Gesicht zuerst in Area 51 zu rennen. Klingt so lächerlich, als würde man die geheimnisvolle und stark befestigte Regierungsanlage ernsthaft stürmen?

VERBINDUNG: ENTDECKEN SIE DIE LETZTEN GEHEIMNISSE UND KONTROVERIEN ÜBER DEN BEREICH 51

Eine Person macht einen Naruto-Lauf, um Area 51 zu stürmen

Nun, eine Person nahm es zum Nennwert und wurde vor der Kamera bei einem Naruto-Lauf im Hintergrund eines Berichts über das Area 51-Ereignis erwischt.

Der Bericht stammt von der ABC-Tochter KTNV, die auf YouTube veröffentlicht wurde. Es wurde in Rachel, Nevada, aufgenommen, einem der Gebiete, in denen sich Menschen versammelten, um in die Regierungseinrichtung einzubrechen oder einfach nur zu beobachten, wie andere dies versuchten. Es wird jetzt Alienstock genannt, da außerirdische Suchende die winzige Stadt herabsteigen, um vor dem Wochenendereignis zu feiern.

Der Facebook-Witz nahm ein Eigenleben an

Der ursprüngliche Facebook-Beitrag wurde als Scherz gemacht, aber er nahm ein Eigenleben an, als Millionen von Menschen Interesse bekundeten, an der Veranstaltung teilzunehmen, die vom 20. bis 23. September stattfindet. Bei der letzten Überprüfung gab es fast 3.000, die sagten Sie gingen und mehr als 5.000 interessierten sich für die Teilnahme. Die ursprüngliche Veranstaltung wurde im August von Facebook entfernt, nachdem mehr als 2 Millionen Menschen ihre Teilnahme angekündigt hatten.

Medienberichten zufolge tauchten am Freitag, dem 20. September, mehrere Dutzend Menschen am Eingang von Area 51 auf, versuchten jedoch nicht, in die Einrichtung zu gelangen, in der sich Außerirdische und UFO-Überreste befinden sollen. Die Gruppe scheint mehr an Partys interessiert zu sein, als Area 51 tatsächlich zu stürmen. Sergeant Orlando Guerra von der Abteilung für Untersuchungen der öffentlichen Sicherheit in Nevada sagte gegenüber Reuters: "Sie sind nur hier, um zu sehen, was los ist. Sie sind hier, um Spaß zu haben. "

Das US-Militär hat die Öffentlichkeit bereits gewarnt, seine Einrichtung, die angeblich für Flugzeugtests und zur Schulung von Personal verwendet wird, nicht zu betreten. Sagen Sie das den wahren Gläubigen und außerirdischen Jägern, die seit Jahren glauben, dass die Regierung eine fliegende Untertasse beherbergt, die abgestürzt ist, sowie die Leichen der außerirdischen Besatzung. Dieses Gerücht geht auf das Jahr 1947 zurück, als ein UFO angeblich in Roswell, New Mexico, abgestürzt war.


Schau das Video: vorboten Sturmtief Sabine (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Sahale

    Sie werden nichts ändern.

  2. Tygotaur

    nicht benötigt)

  3. Jens

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Trumbald

    Hast du das versucht?

  5. Gule

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben