Verschiedenes

7 Dinge, die Sie nicht glauben werden Thomas Jefferson erfunden

7 Dinge, die Sie nicht glauben werden Thomas Jefferson erfunden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thomas Jefferson ist als einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten bekannt und er war ein wahrer Renaissance-Mann. Er wurde 1801 Präsident, war aber auch Wissenschaftler, Erfinder, Architekt und sogar Philosoph. Er hat im Zeitalter jener Bereiche Erfolge erzielt, an die man sich noch heute erinnert - ein wenig überstrahlt von seinen diplomatischen Fähigkeiten.

Wenn Sie sich hinsetzen und dies mit einer Schüssel Mac und Käse lesen, können Sie Thomas Jefferson für die Nudeln danken. Wenn Sie eine Apple Watch tragen, können Sie Thomas Jefferson für die Entwicklung der Schrittzählerfunktion danken.

VERBINDUNG: 5 AMERIKANISCHE POLITIKER, DIE AUCH ERFINDER WAREN

Der Gründervater hatte seine Hand in vielen Dingen, also schauen wir uns nur sieben seiner Erfindungen an, die Sie überraschen könnten.

Drehbarer Bücherständer

Auf der Liste der Erfindungen steht zunächst die eines drehbaren Bücherständers. Dies mag heutzutage nicht wie eine verrückte Offenbarung erscheinen, aber denken Sie daran, dass im 19. Jahrhundert Bücher alle waren, aus denen Menschen neues Wissen gewinnen mussten. So wie Sie mehrere Registerkarten in Ihrem Internetbrowser geöffnet haben, ermöglichte der von Thomas Jefferson entworfene Bücherstand, dass mehrere Bücher gleichzeitig angezeigt werden können.

Er entwickelte im Wesentlichen einen Plattenteller, der Bücher auf verstellbaren Ständern enthielt. Es hatte fünf einzelne Stände für die Bücher und der Benutzer konnte es schwenken, um eine neue Passage zu lesen. Der Stand hatte auch die seltsame Fähigkeit, zu einem Würfel zusammengeklappt zu werden, was aus irgendeinem Grund ein Merkmal war.

Dieses Design erinnert tatsächlich an eine frühere Erfindung, das Bookwheel, das im Wesentlichen der erste "E-Reader" für Bücher war:

Dumbwaiter

Wenn Sie jemals Essen auf einen Kellner gebracht haben, dann ... tatsächlichIch würde gerne mit dir reden, weil ich noch nie jemanden getroffen habe, der es getan hat.

Während Dumbwaiter im 21. Jahrhundert aus der Mode gekommen sind, waren sie früher eine perfekte Möglichkeit, Essen und Wein zwischen den Etagen zu transportieren. Jefferson entwarf das Dumbwaiter-System als eine Möglichkeit für Bedienstete, Waren durch sein Haus zu transportieren. Sein Wein aus dem Keller würde auf das System gestellt und der Diener könnte ein Seil ziehen, um es zwischen den Stockwerken zu bewegen.

Dies war nicht die wirkungsvollste Erfindung und löste ein ziemlich "reiches Personenproblem", aber dennoch machte Thomas Jefferson große Fortschritte in der Branche des Weintransports zwischen den Stockwerken.

Der große Hahn

Die tolle Uhr ist genau das, toll. Es war eine große Uhr, die von Thomas Jefferson erfunden wurde.

Das ist alles... Er stellte eine riesige Uhr für seine Arbeiter her, die in Monticello mit massiven Ketten bis zum Boden hing. Wenn die Uhr zu bestimmten Zeiten schlug, klingelte ein massiver Gong, der angeblich aus einer Entfernung von drei Meilen zu hören war.

Was diese Uhr zu Thomas Jeffersons eigener Erfindung macht, war, dass er die Mechanik selbst so entworfen hat, wie es vorher noch nicht gemacht worden war.

Radchiffre

Die Radverschlüsselung war ein hilfreiches Tool, das von Jefferson entwickelt wurde, um Nachrichten mühelos zu codieren. Es war ein kleines kreisförmiges Gerät mit 36 ​​Holzscheiben auf einer Spindel. Jede Scheibe hatte Buchstaben des Alphabets in unterschiedlicher Reihenfolge. Wenn Sie in verschiedenen Mustern angeordnet sind, können Sie einen "Schlüssel" erstellen und Nachrichten unter einer festgelegten Chiffre einschreiben.

Während der amerikanischen Revolution wurde dieses Gerät verwendet, um Informationen sicher zwischen Führern zu übertragen.

Lügendetektor

Nein, Thomas Jefferson hat den Lügendetektor nicht erfunden, aber er hat etwas erfunden, das als Polygraph bezeichnet wird. Wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen und über die Wurzel dieses Wortes nachdenken, können Sie feststellen, dass es poly - bedeutet.viele- und Grafik -Schriften oder Ergebnisse.

Diese Wurzeln zusammen beschreiben ein Gerät, das viele Schriften erstellt. Der von Jefferson entworfene Polygraph war im Grunde ein Stift an einem anderen, der die Bewegungen des Originals perfekt nachahmte. Dies bedeutete, dass jemand, der eine Notiz oder einen Brief an jemanden schrieb, gleichzeitig mit geringem Aufwand eine Kopie schreiben konnte. Dies würde dem Absender helfen, eine ordnungsgemäße Dokumentation aufrechtzuerhalten und die Kommunikation zu unterstützen.

Im Wesentlichen war es das erste Kopiergerät!

Makkaroni-Maschine

Thomas Jefferson gründete Amerika, half beim Verfassen der Unabhängigkeitserklärung und erfand Makkaroni.

Jefferson hat im Wesentlichen eine Maschine entwickelt, mit der Nudeln hergestellt werden können. Es war ein Brett mit verschiedenen Löchern, das kleine, gebogene, hohle Makkaroni-Nudeln hervorbrachte, wenn eine Kurbel gedreht wurde. Dies beschleunigte den Prozess der Herstellung von Nudeln und half dabei, ihn von einem weitgehend handgearbeiteten Unternehmen in ein weitaus automatisierteres zu verwandeln.

Infolge seiner Erfindung dieser Maschine wird dieser große Denker oft als die Person bezeichnet, die Makkaroni und Käse in den USA populär gemacht hat. Das ist jedoch leider wahrscheinlich nicht wahr ... aber viele sprechen sich immer noch dafür aus!

Schrittzähler

1525 erfand ein französischer Ingenieur Jean Fernel ein kleines Gerät, mit dem die Schritte der Menschen gezählt werden konnten. Schon vor ihm schuf Leonardo da Vinci ein Gerät, das Steine ​​in festgelegten Intervallen in einen Eimer fallen ließ, um die Entfernung zu zählen.

Jeffersons Beitrag zur Geschichte des Schrittzählers bestand darin, die aktuellen Designs weitgehend zu verbessern und Erkenntnisse aus vorhandenen Geräten zu gewinnen. In vielen verschiedenen Geschichtsbüchern wird ihm die Schaffung eines verbesserten Schrittzählerdesigns zugeschrieben.

In Wirklichkeit hat Thomas Jefferson wahrscheinlich eine neue Art von Schrittzähler erfunden, die für Zeit und Geschichte verloren gegangen ist.


Schau das Video: Archaeologists find Sally Hemings room in Monticello (Kann 2022).