Interessant

Die USA investieren in kostengünstige, unbemannte "Einweg" -Flugzeuge

Die USA investieren in kostengünstige, unbemannte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine Sache, die Sie normalerweise nicht mit Einwegartikeln in Verbindung bringen würden, ist ein Kampfflugzeug. Dennoch haben Luftwaffenbeamte auf der Defense News-Konferenz 2019 erklärt, dass die USA in "kostengünstige Einwegflugzeuge" investieren.

Unbemannte Flugzeuge können auf Missionen geschickt werden, die für Flugzeuge mit Besatzung zu gefährlich sind. Sie sind auch erschwinglicher, was sie zu einem attraktiven Angebot macht, um die bestehende Flotte der US-Luftwaffe zu stärken.

VERBINDUNG: WARUM MÜSSEN WIR JETZT MIT DER ENTWICKLUNG VON ELEKTRISCHEN FLUGZEUGEN BEGINNEN?

Wiederverwendbare Flugzeuge

WieBeliebte Mechanik Berichten zufolge machten Luftwaffenbeamte die jüngsten Kommentare auf der diesjährigen Defense News Conference.

Wie perFighter Jets World, Stephen Trimble, Verteidigungsredakteur beiAviation Week & Space Technology, Auf Twitter wurde auch darauf hingewiesen, dass die Luftwaffe jetzt die Begriffe „wiederverwendbar“ und „wegwerfbar“ verwendet, wenn sie sich auf unbemannte Flugzeuge bezieht.

Die US-Luftwaffe besitzt bereits große Flotten solcher Flugzeugtypen. Diese werden hauptsächlich für Geheimdienst- und Überwachungsmissionen verwendet - zum Beispiel für den MQ-9 Reaper und den RQ-4 Global Hawk. Obwohl der Reaper Panzerabwehrraketen abfeuern kann, handelt es sich größtenteils um Nichtkampfflugzeuge.

Kampfflugzeuge sind extrem teuer. Ein F-35A Joint Strike Fighter zum Beispiel kostet eine Regierung 89,5 Millionen US-Dollar. Nicht nur das, der Jet kostet 44.000 US-Dollar pro Stunde während des Fluges zu betreiben.

Ein neuer B-21 Raider Bomber, Beliebte Mechanik sagt, wird etwa kosten 640 Millionen US-Dollar in heutigen Dollar.

Kostengünstige Kriegsmaschinen

Die Luftwaffe hat stark in die Entwicklung der XQ-58A Valkyrie investiert, in der Hoffnung, dieses Geld durch Kosteneinsparungen bei Flugzeugen zurück zu verdienen.

Die XQ-58A Valkyrie ist ein unbemanntes Unterschallflugzeug mit einer Nutzlast von 600 Pfund.

Es hat eine Reihe von 1.500 Seemeilen (1.726 Meilen oder 2777,7 Kilometer) und benötigt keinen Pilotenraum oder ein lebenserhaltendes System. Das Flugzeug wird voraussichtlich fliegen können 12.000 Stunden.

Die Walküre wird voraussichtlich ungefähr kosten 3 Millionen DollarDamit ist es dreißigmal billiger als eine F-35.Beliebte Mechanik sagt.

Die US-Luftwaffe wird es in Kürze mit einer Reihe von Flugzeugen in ihre Flotte aufnehmen, die Missionen ausführen können, die bemannte Flugzeuge möglicherweise nicht können - und das zu einem Bruchteil der Kosten.

"Das Erscheinen visueller Informationen des US-Verteidigungsministeriums impliziert oder stellt keine DOD-Bestätigung dar."


Schau das Video: Welche AKTIEN kaufen 2021? 3 GÜNSTIGE Aktien mit Potential in 2021 (Kann 2022).